Eisbrecher (Band)/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eisbrecher Logo.svg – Diskografie
Eisbrecher (2013)
Eisbrecher (2013)
Veröffentlichungen
Arrow southwest blue.svgStudioalben 9
Arrow southwest blue.svgLivealben 2
Arrow southwest blue.svgKompilationen 3
Arrow southwest blue.svgSingles 22
Arrow southwest blue.svgVideoalben 1
Arrow southwest blue.svgMusikvideos 15
Arrow southwest blue.svgBoxsets 1

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der deutschen NDH-Band Eisbrecher. Die erfolgreichsten Veröffentlichungen von Eisbrecher sind die Studioalben Schock und Die Hölle muss warten mit je rund 100.000 verkauften Einheiten.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2004 Eisbrecher
Dancing Ferret Discs/ZYX Music
Erstveröffentlichung: 26. Januar 2004
2006 Antikörper
AFM Records
DE85
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 20. Oktober 2006
2008 Sünde
AFM Records
DE18
(4 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 22. August 2008
2010 Eiszeit
AFM Records
DE5
(7 Wo.)DE
AT64
(1 Wo.)AT
CH76
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 16. April 2010
2012 Die Hölle muss warten
Columbia Records (Sony Music)
DE3
Gold
Gold

(13 Wo.)DE
AT21
(3 Wo.)AT
CH16
(4 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2012
Verkäufe: + 100.000
2015 Schock
SevenOne Music (Sony Music)
DE2
Gold
Gold

(33 Wo.)DE
AT11
(3 Wo.)AT
CH16
(3 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 23. Januar 2015
Verkäufe: + 100.000
2017 Sturmfahrt
RCA Records (Sony Music)
DE1
(9 Wo.)DE
AT10
(4 Wo.)AT
CH8
(4 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 18. August 2017
2020 Schicksalsmelodien
RCA Records (Sony Music)
DE4
(12 Wo.)DE
AT17
(1 Wo.)AT
CH27
(3 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 23. Oktober 2020
Coveralbum
2021 Liebe macht Monster
RCA Records (Sony Music)
DE1
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021DE
AT4
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021AT
CH11
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021CH
Erstveröffentlichung: 12. März 2021

Livealben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2015 Schock – Live
RCA Records (Sony Music)
DE*DE AT**AT CH**CH
Erstveröffentlichung: 25. September 2015
* siehe Schock; ** siehe Videoalbum
2020 Live: Mera Luna Festival 2018
RCA Records (Sony Music)
Erstveröffentlichung: 17. April 2020

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2011 Eiskalt
AFM Records
DE69
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 29. April 2011
2014 Zehn Jahre kalt
Metropolis Records
Erstveröffentlichung: 11. März 2014
Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten
2018 Ewiges Eis – 15 Jahre Eisbrecher
RCA Records (Sony Music)
DE6
(5 Wo.)DE
AT59
(1 Wo.)AT
CH95
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 5. Oktober 2018

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2003 Mein Blut
Eisbrecher
Erstveröffentlichung: 16. Juni 2003
Fanatica
Eisbrecher
Erstveröffentlichung: 22. September 2003
2006 Leider
Antikörper
Erstveröffentlichung: 14. Juli 2006
Vergissmeinnicht
Antikörper
Erstveröffentlichung: 25. August 2006
2008 Kann denn Liebe Sünde sein?
Sünde
Erstveröffentlichung: 18. Juli 2008
2010 Eiszeit
Eiszeit
DE84
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 19. März 2010
2012 Verrückt
Die Hölle muss warten
DE43
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 20. Januar 2012
Die Hölle muss warten
Die Hölle muss warten
Erstveröffentlichung: Februar 2012
2013 Eisbrecher 2013 / Adrenalin
Ewiges Eis – 15 Jahre Eisbrecher / Antikörper
Erstveröffentlichung: 29. November 2013
2015 1.000 Narben
Schock
Erstveröffentlichung: 9. Januar 2015
Rot wie die Liebe
Schock
Erstveröffentlichung: 12. Juni 2015
Volle Kraft voraus
Schock
Erstveröffentlichung: 21. August 2015
Schock
Schock
Erstveröffentlichung: 11. September 2015
2017 Was ist hier los?
Sturmfahrt
Erstveröffentlichung: 23. Juni 2017
In einem Boot
Sturmfahrt
Erstveröffentlichung: 11. August 2017
2018 Das Gesetz
Sturmfahrt
Erstveröffentlichung: 8. Juni 2018
2020 Stossgebet
Schicksalsmelodien
Erstveröffentlichung: 21. Mai 2020
Original: Powerwolf
Skandal im Sperrbezirk
Schicksalsmelodien
Erstveröffentlichung: 18. September 2020
Original: Spider Murphy Gang
Anna – Lassmichrein Lassmichraus
Schicksalsmelodien
Erstveröffentlichung: 7. Oktober 2020
Original: Trio
2021 FAKK
Liebe macht Monster
Erstveröffentlichung: 15. Januar 2021
Es lohnt sich nicht ein Mensch zu sein
Liebe macht Monster
Erstveröffentlichung: 10. Februar 2021
Im Guten im Bösen
Liebe macht Monster
Erstveröffentlichung: 26. Februar 2021

Videoalben und Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videoalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2015 Schock – Live
RCA Records (Sony Music)
DE*DE AT7
(1 Wo.)AT
CH7
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 25. September 2015
* siehe Schock

Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Regisseur(e)
2004 Schwarze Witwe Kalle Spanner[1]
Willkommen im Nichts
2006 Vergissmeinnicht
2010 Eiszeit
2011 Verrückt Florian Meimberg[2]
2012 Die Hölle muss warten
Miststück 2012 Robby Elia[3]
2014 Zwischen uns Heiko Dietz[4]
2015 Rot wie die Liebe Michel Briegel[5]
2017 Was ist hier los? Andreas richter[6]
2018 Das Gesetz 3HE Studios Media[7]
2020 Stossgebet Holger Fichtner, Alex Wesselsky[8]
Skandal im Sperrbezirk Mikis Fontagnier[9]
2021 FAKK Mikis Fontagnier[10]
Im Guten im Bösen Mikis Fontagnier[11]

Sonderveröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxsets
Jahr Titel
Musiklabel
Anmerkungen
2016 Schock – TourEdition 2016
AFM Records/Sony Music
Erstveröffentlichung: 11. März 2016
Inhalt: Schock, Schock – Live + Volle Kraft voraus; Verkäufe werden Schock hinzuaddiert
Kompilationen
Jahr Titel
Musiklabel
Anmerkungen
2020 On the Rocks – One
Sony Music
Erstveröffentlichung: 6. November 2020
ursprünglich als Teil von Black Box One veröffentlicht

Lieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gastbeiträge
Jahr Titel
Album
Anmerkungen
2019 Gott muss ein Seemann sein (Unplugged)
MTV Unplugged
Erstveröffentlichung: 18. Oktober 2019
Santiano feat. Eisbrecher
Remixe
Jahr Titel
Album
Anmerkungen
2012 The Last Dance (Eisbrecher Mix)
The Great Escape
Erstveröffentlichung: 2012
Interpretation: A Life Divided
2014 Silence (Eisbrecher Remix)
Erstveröffentlichung: 2014
Interpretation: Neuroticfish
Lippenstift (Eisbrecher Neumischung)
1
Erstveröffentlichung: 2014
Interpretation: Gabi Delgado
Kämpfen wir! (Eisbrecher Remix)
Abby (The Compilation Part 4.1)
Erstveröffentlichung: 2014
Interpretation: Subway to Sally
2016 Agony (Eisbrecher Remix)
Erstveröffentlichung: 2016
Interpretation: Neuroticfish

Videoalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Anmerkungen
2010 Eiszeit (Limited Edition)
AFM Records/Sony Music
Erstveröffentlichung: 16. April 2010
erweiterte Fassung mit Bonus-DVD; Verkäufe werden Eiszeit hinzuaddiert
2012 Die Hölle muss warten (Deluxe Edition)
Columbia Records (Sony Music)
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2012
erweiterte Fassung mit Bonus-DVD; Verkäufe werden Die Hölle muss warten hinzuaddiert

Promoveröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Promo-Singles
Jahr Titel
Album
Anmerkungen
2004 Schwarze Witwe
Eisbrecher
Erstveröffentlichung: 2004
2006 Leider / Vergissmeinnicht
Antikörper
Erstveröffentlichung: September 2006
Doppel-A-Seite in den Vereinigten Staaten
2012 Prototyp
Die Hölle muss warten
Erstveröffentlichung: 2012
Miststück 2012 / Metall
Ewiges Eis – 15 Jahre Eisbrecher
Erstveröffentlichung: 2012
2014 Zwischen uns
Schock
Erstveröffentlichung: 2014
2016 Wir sind Gold
Erstveröffentlichung: April 2016
während der Volle Kraft voraus Tour 2016 verteilt
2021 Maximum Monster[12]
Erstveröffentlichung: 10. März 2021
CD-Beilage im Metal Hammer 04/21

Boxsets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Anmerkungen
2018 Black Box One
Sony Music
Erstveröffentlichung: 16. November 2018

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartauswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DE DE AT AT CH CH
Nummer-eins-Alben DE2DE ATAT CHCH
Top-10-Alben DE7DE AT2AT CH1CH
Alben in den Charts DE10DE AT7AT CH7CH
DE DE AT AT CH CH
Nummer-eins-Singles DEDE ATAT CHCH
Top-10-Singles DEDE ATAT CHCH
Singles in den Charts DE2DE ATAT CHCH

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Ver­käu­fe Quel­len
Deutschland (BVMI) Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg 2× Gold2 0! P 200.000 musikindustrie.de
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts:

  • Chartquellen: DE AT CH (Suche erforderlich)

Diskografie:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eisbrecher – Schwarze Witwe bei crew united, abgerufen am 10. März 2021.
  2. Eisbrecher – Verrückt bei crew united, abgerufen am 10. März 2021.
  3. Eisbrecher – Miststück bei crew united, abgerufen am 10. März 2021.
  4. Regisseur von Zwischen uns. In: Undsofort.de. Abgerufen am 25. August 2016.
  5. Eisbrecher – Rot Wie die Liebe bei crew united, abgerufen am 10. März 2021.
  6. Eisbrecher – Was ist hier los bei crew united, abgerufen am 10. März 2021.
  7. Eisbrecher – Das Gesetz (Official Lyric Video). In: youtube.com. Eisbrecher official, 8. Juni 2018, abgerufen am 11. Oktober 2020.
  8. Eisbrecher – Stossgebet (Offizielles Video). In: youtube.com. Eisbrecher official, 29. Mai 2020, abgerufen am 11. Oktober 2020.
  9. Eisbrecher – Skandal im Sperrbezirk (Offizielles Video). In: youtube.com. Eisbrecher official, 28. September 2020, abgerufen am 11. Oktober 2020.
  10. Eisbrecher – FAKK (Offizielles Video). In: youtube.com. Eisbrecher official, 15. Januar 2021, abgerufen am 24. Januar 2021.
  11. Eisbrecher – Im Guten im Bösen (Offizielles Video). In: youtube.com. Eisbrecher official, 26. Februar 2021, abgerufen am 24. Januar 2021.
  12. Eisbrecher: Exklusives Album nur in Metal Hammer 04/2021. In: metal-hammer.de. 15. Februar 2021, abgerufen am 21. März 2021.