Elena (Künstlerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elena (* 22. Januar 1988 als Elena Bongartz in Aachen) ist eine deutsche Songwriterin, Sängerin und Pianistin.

Ausbildung und Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elena ist die Schwester von David Garrett. Einem breiteren Publikum wurde sie 2016 mit ihrem Album Elena, produziert vom Berliner Musikproduzenten Kraans de Lutin, und dem u.a. vom Hamburger Produzententeam Madizin geremixten Song Flugmodus bekannt; sowie mit einer Reihe unplugged-Auftritten im Frühjahr 2017 im Rahmen der Tour ihres Bruders David.

Elena lernte mit 6 Jahren klassisches Klavierspiel und gewann u.a. mit 15 Jahren einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert im Fach Klavierduo.[1] Mit 14 Jahren sang sie das erste Mal solo im Rahmen eines Bigband-Konzertes, später erhielt sie Jazzgesangsunterricht von Sabine Kühlich.

Ihr Abitur schloss sie 2007 mit 1,0 ab.[2]

Nach einem Studium im Fach Jazz- und Popgesang am Conservatorium Maastricht und einem ergänzenden Masterstudium im Fach Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg erhielt sie einen Plattenvertrag beim Label Deag Music, nachdem sie eine erste EP unter dem Namen Séraphine aufgenommen[3], jedoch nie breiter veröffentlicht hatte.

Künstlerische Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elena singt, rappt und spielt Klavier. Sie spielt auf ihren Auftritten gelegentlich auch Moog Bass, Ukulele und Schlagzeug.

Über ihr erstes Album schrieb die Aachener Zeitung: „Seit den 80er Jahren wurde die Verbindung zwischen handwerklichem Können und einzigartigem musikalischen Ausdruck [...] selten mit so viel Herzblut gefüttert wie auf dem Einstiegswerk der 28-Jährigen.“[4] Für den Tagesspiegel klingt das Album dagegen ein wenig nach "Girlie-Pop"[5]. Während manche Kritiker den Ohrwurmcharakter des Albums positiv bewerten[6], sehen andere darin gelegentliche Ausflüge in den Pop-Schlager[7]. Insgesamt lässt sich das erste Album im deutschsprachigen Soul/Pop-Genre verorten. Im Sommer 2016 spielte Elena neben einer kleineren Clubtour auch als Support für Katie Melua.

Seit 2017 arbeitet Elena als Independent Artist, ihr Stil ist jazziger geworden und enthält mehr Rap/Spoken Word Elemente. Das Album Shit vergangener Tage bezeichnet die Künstlerin selbst als Mixtape; dabei wurde auf einen Produzenten verzichtet, das Album entstand im Alleingang[8]. Sie erhielt dafür eine Förderung der Initiative Musik[9]. Schon im Vorfeld erregte sie Aufsehen mit ihrem Video Wut im Bauch, in dem sie nur in Frischhaltefolie bekleidet im Spoken Word-Stil darüber rappt, „wie satt sie es hat, dass selbstbewusste Frauen als zickig gelten und aufgrund ihres Hinterns auf irgendeiner Sexiness-Skala eingeordnet werden.“[10]

Elena arbeitet auch als Studiosängerin und ist u.a. mehrfach auf dem Album On the Move von Jan Leyk zu hören.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Elena (Deag Music, CD/digital, 2016)
  • Shit vergangener Tage (recordjet, CD/digital, 2017)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Bombe (2017)
  • Marathon (2017)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Burg Rode: Forum für junge Talente. In: Aachener Zeitung. (aachener-zeitung.de [abgerufen am 12. November 2017]).
  2. Dorit Koch: „Elena“: Debüt für Schwester von David Garrett. In: DIE WELT. 17. Mai 2016 (welt.de [abgerufen am 12. November 2017]).
  3. vst: Frauenchor mit neuer Leitung | shz.de. In: shz. (shz.de [abgerufen am 13. November 2017]).
  4. Michael Loesl: Für Elena Garrett bedeutet Aachen Heimat. In: Aachener Zeitung. (aachener-zeitung.de [abgerufen am 11. November 2017]).
  5. Mit Ukulele statt Geige. Abgerufen am 13. November 2017.
  6. David Garretts kleine Schwester Elena Bongartz macht Pop-Musik. (bz-berlin.de [abgerufen am 13. November 2017]).
  7. Elena - Elena. In: CDstarts.de. (cdstarts.de [abgerufen am 13. November 2017]).
  8. elena: shit vergangener tage. mixtape. Abgerufen am 13. November 2017.
  9. Initiative Musik gGmbH | mail [at] initiative-musik.de: Künstler. Abgerufen am 13. November 2017 (englisch).
  10. Mehr als David Garretts kleine Schwester: Elena Bongartz rappt sich ihre Wut aus dem Bauch. In: BRIGITTE. 10. Oktober 2017 (brigitte.de [abgerufen am 11. November 2017]).