Emilio Bizzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emilio Bizzi (* 22. Februar 1933) ist ein italienischer Hirnforscher und Professor am Massachusetts Institute of Technology.

Bizzi studierte an der Universität La Sapienza und der Universität Pisa. 1980 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences aufgenommen und 2006 zum Präsidenten gewählt. Er ist Mitglied der Accademia dei Lincei.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]