Emmanuel Ekpo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emmanuel Ekpo
Ekpo-crew.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 20. Dezember 1987
Geburtsort EkoriNigeria
Größe 188 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2005–2006 Calabar Rovers
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2007 Akwa United
2007–2008 FC Enyimba
2008–2011 Columbus Crew 108 (5)
2012–2014 Molde FK 40 (0)
2014 FK Haugesund 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008 Nigeria U-23 6 (0)
2011 Nigeria 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 23. Dezember 2014

Emmanuel Ekpo (* 20. Dezember 1987 in Ekori) ist ein nigerianischer Fußballspieler.

Der Mittelfeldspieler spielt bis zum Ende der Saison 2014 beim norwegischen Erstligisten FK Haugesund. Seitdem ist er vereinslos.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ekpo spielte auf der Jugendakademie der Calabar Rovers. 2006/07 spielte er für Akwa United in der nigerianischen Premier League, die Saison 2007/08 begann er bei Enyimba FC.

Anfang 2008 trainierte in der Vorbereitung einige Zeit beim MLS-Klub Columbus Crew und kehrte im März nach Nigeria zurück, um im entscheidenden Olympia-Qualifikationsspiel gegen Südafrika mitzuspielen. Im April unterzeichnete Ekpo bei Columbus einen Profivertrag. In den folgenden Jahren wurde er zum Stammspieler in der Mannschaft und erreichte 2008 den Meistertitel in der MLS. Am Ende der Saison 2011 wurde sein Vertrag nicht weiter verlängert.

Im Februar 2012 unterzeichnete Ekpo beim Molde FK und wechselte zweieinhalb Jahre später zum FK Haugesund.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ekpo stand im nigerianischen Olympiaaufgebot für das Olympische Fußballturnier 2008 in China und gewann mit dieser die Silbermedaille.

Sein Länderspieldebüt für die Nigerianische Fußballnationalmannschaft gab er am 6. September 2011 in einem Freundschaftsspiel gegen Argentinien. Bei 3:1 Niederlage Nigerias wurde er in der 70. Minute eingewechselt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]