Enrique López-Pérez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Enrique López-Pérez Tennisspieler
Enrique López-Pérez
Enrique López-Pérez 2016 in Wimbledon
Nation: SpanienSpanien Spanien
Geburtstag: 3. Juni 1991
Größe: 183 cm
Gewicht: 76 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Victor Recio García
Preisgeld: 239.502 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:1
Höchste Platzierung: 163 (7. November 2016)
Aktuelle Platzierung: 163
Doppel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 141 (13. April 2015)
Aktuelle Platzierung: 206
Letzte Aktualisierung der Infobox:
2. Januar 2017
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Enrique López-Pérez (* 3. Juni 1991 in Madrid) ist ein spanischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

López-Pérez spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Er feierte bislang 11 Einzel- und 18 Doppelsiege auf der Future Tour. Auf der Challenger Tour gewann er das Doppelturnier in San Marino im Jahr 2014.

Zum 11. August 2014 durchbrach er erstmals die Top 200 der Weltrangliste im Doppel und seine höchste Platzierung war ein 147. Rang im September 2014.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (2)
ATP-Titel nach Belag
Hartplatz (0)
Sand (0)
Rasen (0)

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 9. August 2014 San MarinoSan Marino San Marino Sand Republik MoldauRepublik Moldau Radu Albot KroatienKroatien Franko Škugor
RumänienRumänien Adrian Ungur
6:4, 6:1
2. 6. Mai 2016 UsbekistanUsbekistan Qarshi Hartplatz IndienIndien Jeevan Nedunchezhiyan GeorgienGeorgien Aleksandre Metreweli
KasachstanKasachstan Dmitri Popko
6:1, 6:4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Enrique López-Pérez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien