Envera Selimović

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Envera Selimović ist eine bosnische Journalistin und arbeitet im Department of Public Information in den Vereinten Nationen in der Vertretung in Aserbaidschan.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Selimović studierte Politologie an der Fakultät für Politikwissenschaften in Sarajevo. Nach dem Studium arbeitete sie bei Sarajevo TV, Radio „202“ und dann im Radio-Sarajevo-Team. 1992, als in Bosnien der Krieg ausbrach, ging Envera zurück ans Fernsehen zu arbeitete für fast drei Jahre als Tagesschausprecherin und Chefredakteurin für ausländisches Fernsehen von Bosnien und Herzegowina. Ab Ende 1994 arbeitete sie in den Vereinigten Staaten von Amerika als Leiterin des New Yorker/Washingtoner Korrespondentenbüros für Radio und Fernsehen von Bosnien und Herzegowina.

Selimović wurde ein Stipendium für das Masterstudium von der amerikanischen Regierung vergeben, so dass sie das Master's Degree im International Public Policy auf der The Paul H. Nitze School of Advanced International Studies (SAIS) der Johns-Hopkins-Universität in Washington erhalten hat.

Ende 1999 kehrte Selimović nach Sarajevo zurück, und für die nächsten drei Jahre war sie beim Fernsehen von Bosnien und Herzegowina tätig, wo sie eine eigene TV-Sendung unter dem Namen „Interview“ zum Leben erweckt hat. Diese Sendung wurde für sehr exklusive und heftige Interviews bekannt und wird heute noch als Maßstab für ähnliche Sendungen genommen. Selimović war in ihrer Sendung Gastgaber für politischer Führer aus der Region und der ganzen Welt. Außerdem interviewte Selimović zahlreiche Intellektuelle und Philosophen aus der ganzen Welt.

Im März 2003 verließ sie Bosnien und Herzegowina und zog nach Tiflis, um einen Job als Sprecherin der Beobachtermission der Vereinten Nationen in Georgien[1] durchzuführen. Fur die nächsten drei Jahre war sie verantwortlich für die strategischen Kommunikation der Mission und die Beratung der Leiter der Mission zur Information der Öffentlichkeit, Initiativen und Aktivitäten.

Im Oktober 2006 ernannte UN-Generalsekretär Kofi Annan Selimović zur Vertreterin des UN Department of Public Information Office im Baku, Aserbaidschan (UN DPI Azerbaijan).

Im Jahr 2001 wurde Selimovic zur Journalistin des Jahres von Bosnien erklärt. Sie spricht fließend Englisch und Russisch.

Bekannte interviewte Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UNOMIG (Memento des Originals vom 20. Mai 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.unomig.org

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]