Ergebnisse der Kommunalwahlen in Rostock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bürgerschaftswahl 2019
in Prozent
 %
20
10
0
19,9
19,0
14,5
14,4
9,6
7,3
4,1
3,3
2,5
1,3
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-6,5
+7,6
-6,0
-2,6
+5,2
-0,8
-0,5
+0,8
+2,5
+1,3

In den folgenden Listen werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Rostock aufgelistet. Es werden die Ergebnisse der Bürgerschaftswahlen ab 1990 angegeben.

Es werden nur diejenigen Parteien und Wählergruppen aufgelistet, die bei wenigstens einer Wahl mindestens zwei Prozent der gültigen Stimmen erhalten haben. Bei mehrmaligem Überschreiten dieser Grenze werden auch Ergebnisse ab einem Prozent aufgeführt. Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Stimmen bzw. Sitze erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

Parteien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wählergruppen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A’09: Aufbruch 09
  • AfR: Aktiv für Rostock
  • AR: Aktive Rostock
  • FW: Freie Wähler
  • RB: Rostocker Bund
  • SAV: Sozialistische Alternative
  • UFR: Unabhängige Bürger FÜR Rostock[1]

Abkürzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ezb: Einzelbewerber
  • Ges: Gesamt
  • Wbt: Wahlbeteiligung

Bürgerschaftswahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr Wbt Linke CDU SPD Grüne UFR RB AfD FDP PARTEI
1990 68,2 22,8 22,9 28,0 3,2 4,5
119941 56,7 33,2 18,3 27,3 10,7 2,3
1999 38,5 31,9 28,0 27,6 5,9 2,5
220042 35,7 24,0 24,2 21,4 10,6 5,5 4,9
320093 43,2 23,7 17,4 18,4 010,01 7,9 4,8 8,4
2014 40,4 26,4 20,5 17,0 11,4 8,1 4,6 4,4 2,5
2019 59,6 19,9 14,5 14,4 19,0 7,3 4,1 9,6 3,3 2,5

Sitzverteilung der Parteien, die mindestens bei einer Wahl mehr als drei Sitze erhalten haben

Jahr Gesamt Linke CDU SPD Grüne UFR RB FDP AfD
1994 53 20 11 16 6
1999 53 18 16 16 3
2004 53 13 13 11 6 3 3
2009 53 13 9 10 5 4 3 4
2014 53 14 11 9 6 4 3 1 2
2019 53 11 8 8 10 4 2 2 5

Sitzverteilung der Parteien, die nie mehr als drei Sitze erhalten haben

Jahr NPD A’09 Graue SAV AfR FW PARTEI Ezb
2004 1 1 1 1
2009 2 1 1 1
2014 1 1 1
2019 1 1 1

Fußnoten

1 1994: zusätzlich: AR: 3,0 %, FW: 2,1 %
2 2004: zusätzlich: SAV: 2,5 %, AfR: 2,2 %
3 2009: zusätzlich: NPD: 3,0 %

Oberbürgermeisterwahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste der Rostocker Bürgermeister#Oberbürgermeisterwahlen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. fuer-rostock.de