Erich Wilde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erich Wilde Mitte der 1960er

Erich Wilde (* 25. Januar 1943 in Kirchhain) ist ein ehemaliger deutscher Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel mit dem Federball erlernte er in seiner Geburtsstadt bei Traktor Doberlug-Kirchhain. Für diesen Verein erkämpfte er auch erste nationale Medaillen. So gewann er 1960 die DDR-Bestenermittlung der Junioren im Herrendoppel mit seinem Vereinskollegen Uwe Schicktanz. Im Einzel belegte der bei der gleichen Veranstaltung in Karl-Marx-Stadt den 2. Platz hinter Frank Fache (Aktivist Zipsendorf). In der darauffolgenden Saison erkämpfte er sich bei den DDR-Juniorenmeisterschaften Silber im gemischten Doppel mit Hildegund Rehklau (ebenfalls Traktor Doberlug-Kirchhain). Die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit des Doberluger Vereins unter Leitung von Herbert Tzschirich spiegelt sich in der Saison 1960/1961 insbesondere im Gewinn der DDR-Junioren-Mannschaftsmeisterschaft wider, an welchem auch Erich Wilde entscheidenden Anteil hatte.

Die größten Erfolge feierte Erich Wilde jedoch erst nach seinem Wechsel zum Nachbarverein Aktivist Tröbitz. Mit Aktivist gewann er von 1962 bis 1971 zehnmal die DDR-Mannschaftsmeisterschaft, fünfmal den Titel im Herrendoppel zusammen mit Gottfried Seemann und einmal den Mixed-Titel mit Rita Gerschner.

Dr.-Ing. Erich Wilde lebt auch heute noch in Doberlug-Kirchhain.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veranstaltung Saison Disziplin Platz Name
DDR-Bestenermittlung AK 16/17 1959/1960 Herrendoppel 1 Uwe Schicktanz / Erich Wilde (Traktor Doberlug-Kirchhain)
DDR-Bestenermittlung AK 16/17 1959/1960 Herreneinzel 2 Erich Wilde (Traktor Doberlug-Kirchhain)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 16/17 1960/1961 Mixed 2 Erich Wilde / Hildegund Rehklau (Traktor Doberlug-Kirchhain)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft Jugend 1960/1961 Mannschaft 1 Traktor Doberlug-Kirchhain
(Hans-Joachim Lehmann, Dietmar Pollehn, Karl Stabenow, Hedda Teichgräber, Hildegund Rehklau, Hans-Werner Kaiser, Erich Wilde, Volkmar Lehmann, Betreuer Lothar Zapf)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1961/1962 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Gerolf Seemann, Peter Schurig, Erich Wilde, Klaus Katzor, Annemarie Fritzsche, Rita Gerschner, Helga Krüger)
DDR-Einzelmeisterschaft 1961/1962 Mixed 1 Erich Wilde / Rita Gerschner (Aktivist Tröbitz)
DDR-Einzelmeisterschaft 1961/1962 Herreneinzel 3 Erich Wilde (Aktivist Tröbitz)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1962/1963 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Gerolf Seemann, Erich Wilde, Klaus Katzor, Annemarie Fritzsche, Rita Gerschner)
DDR-Einzelmeisterschaft 1962/1963 Herrendoppel 1 Gottfried Seemann / Erich Wilde (Aktivist Tröbitz)
DDR-Einzelmeisterschaft 1962/1963 Herreneinzel 2 Erich Wilde (Aktivist Tröbitz)
DDR-Einzelmeisterschaft 1962/1963 Mixed 3 Erich Wilde / Annemarie Fritzsche (Aktivist Tröbitz)
DDR-Einzelmeisterschaft 1963/1964 Herrendoppel 1 Gottfried Seemann / Erich Wilde (Aktivist Tröbitz)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1963/1964 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Gerolf Seemann, Erich Wilde, Klaus Katzor, Annemarie Fritzsche, Rita Gerschner, Gitta Rost)
DDR-Einzelmeisterschaft 1964/1965 Herrendoppel 1 Gottfried Seemann / Erich Wilde (Aktivist Tröbitz)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1964/1965 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Gerolf Seemann, Erich Wilde, Klaus Katzor, Heinz Glormus, Gerhard Dietze, Peter Schurig, Gotthard Girke, Marlies Bissendorf, Gitta Rost, Annemarie Fritzsche, Rita Gerschner)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1965/1966 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Joachim Schimpke, Gerolf Seemann, Peter Schurig, Erich Wilde, Klaus Katzor, Rita Gerschner, Annemarie Fritzsche, Gitta Rost)
DDR-Einzelmeisterschaft 1965/1966 Herrendoppel 1 Gottfried Seemann / Erich Wilde (Aktivist Tröbitz)
DDR-Einzelmeisterschaft 1966/1967 Herrendoppel 1 Gottfried Seemann / Erich Wilde (Aktivist Tröbitz)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1966/1967 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Joachim Schimpke, Erich Wilde, Klaus-Peter Färber, Klaus Katzor, Harry Deinert, Helfried Wunderlich, Gerhard Dietze, Ruth Mertzig, Rita Gerschner, Annemarie Fritzsche)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1967/1968 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Joachim Schimpke, Erich Wilde, Klaus-Peter Färber, Klaus Katzor, Ruth Mertzig, Annemarie Seemann, Rita Gerschner)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1968/1969 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Joachim Schimpke, Erich Wilde, Klaus-Peter Färber, Klaus Katzor, Roland Riese, Harry Deinert, Ruth Mertzig, Rita Gerschner, Annemarie Seemann, Angelika Seifert, Monika Thiere)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1969/1970 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Joachim Schimpke, Erich Wilde, Klaus-Peter Färber, Roland Riese, Klaus Katzor, Rita Gerschner, Monika Thiere, Annemarie Seemann)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1970/1971 Mannschaft 1 Aktivist Tröbitz
(Gottfried Seemann, Werner Michael, Joachim Schimpke, Erich Wilde, Harry Deinert, Klaus-Peter Färber, Roland Riese, Klaus Katzor, Angelika Seifert, Monika Thiere, Rita Gerschner)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Erich Wilde – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • René Born: 1957–1997. 40 Jahre Badminton in Tröbitz – Die Geschichte des BV Tröbitz e.V., Eigenverlag (1997), 84 Seiten. (Online-Version)
  • René Born: Badminton in Tröbitz (Teil 1 – Die Anfänge, die Medaillengewinner, die Statistik), Eigenverlag (2007), 455 Seiten (Online-Version)
  • Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag (2003), 230 Seiten