Ernandes Dias Luz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ernandes
ErnandesLuz.jpg
Spielerinformationen
Name Ernandes Dias Luz
Geburtstag 11. November 1987
Geburtsort São Félix do Araguaia, Mato GrossoBrasilien
Größe 182 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005 Ferroviário AC (CE)
2006 Americano FC (RJ)
2006 Ferroviário AC (CE)
2007 Ceará SC (Leihe)
2007–2011 Americano FC (RJ)
2007–2008 Madureira EC (Leihe)
2008 Sampaio Corrêa FC (Leihe)
2008 Tubarão FC (Leihe)
2009 Brann Bergen (Leihe)
2009 Ferroviário AC (CE) (Leihe)
2009 EC Vitória (Leihe)
2010–2011 Ceará SC (Leihe) 23 (1)
2011 Atlético Goianiense (Leihe) 22 (0)
2012–2013 Atlético Goianiense 32 (3)
2014–2015 Sheriff Tiraspol 26 (1)
2015 Ceará SC 0 (0)
2016 América FC (MG) 23 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 29. Dezember 2016

Ernandes Dias Luz, genannt Ernandes, (* 11. November 1987 in São Félix do Araguaia, Mato Grosso) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Linksfüßer wird im zentral defensivem Mittelfeld eingesetzt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernandes begann seine Laufbahn 2005 beim unterklassigen Ferroviário AC (CE). Danach wechselte er jährlich den Klub, u. a. 2009 in Norwegen bei Brann Bergen, blieb aber in den unteren Spielklassen haften. In der obersten brasilianischen Spielklasse kam er 2010 im Rahmen eines Leihgeschäftes an. Er kam zum Ceará SC. Mit diesem bestritt er am 9. Mai 2010 sein erstes Série A Spiel. Beim 1:0 über Fluminense Rio de Janeiro wurde er in der 58. Minute für Thyago Fernandes eingewechselt.[1] Sein erstes Tor in der Liga erzielte er in derselben Saison. Am 23. Juli 2010 im Spiel gegen Guarani FC traf Ernandes in der 53. Minute zum 0:1 (Entstand 1:1).[2]

Im Rahmen eines weiteren Leihgeschäftes kam Ernandes 2011 in der laufenden Saison zu Atlético Goianiense. Dieser nahm den Spieler 2012 fest unter Vertrag. Mit dem Klub bestritt er sein erstes Spiel auf internationaler Ebene. In der Copa Sudamericana 2012 trat er am 23. August 2012 gegen den Figueirense FC an. Das Spiel endete nach der regulären Spielzeit 1:1. Im anschließenden Elfmeterschießen verwandelte er den dritten Schuss seines Teams zum 2:3 (Entstand 2:4).[3]

Anfang 2014 wurde der Wechsel von Ernandes nach Moldawien zu Sheriff Tiraspol bekannt.[4] Mit dem Klub trat er in Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2014/15, in den Play-Offs der UEFA Europa League 2014/15 und der Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2014/15 an. In seiner ersten Saison gewann Ernandes hier die nationale Meisterschaft und im zweiten Jahr den Pokal.

2015 ging es für den Spieler wieder zurück nach Brasilien. Zunächst zum Ceará SC,[5] wo er zu keinen Einsätzen kam. Ab Januar 2016 spielte er dann für América FC (MG).[6] Dieser hatte in der Saison 2015 den vierten Tabellenplatz in der Série B erreicht und sich damit für die Campeonato Brasileiro Série A 2016 qualifiziert.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sheriff Tiraspol
América

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erstes Spiel in der Série A, auf worldfootball.net
  2. Erstes Série A Tor auf worldfootball.net
  3. Ersts intern. Spiel auf worldfootball.net
  4. Ernandes bei Sheriff Tiraspol Seite vom 14. Januar 2014 auf russisch, abgerufen am 2. August 2016.
  5. Ernandes bei Ceará SC 2015, auf globoesporte.globo.com, Seite auf portug., abgerufen am 2. August 2016.
  6. Ernandes Wechsel von Ceará SC zu América FC (MG), auf globoesporte.globo.com, Seite auf portug., abgerufen am 2. August 2016.