Europawahl in Slowenien 2004

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Europawahl in Slowenien 2004 fand am Sonntag, dem 13. Juni 2004 statt. Sie war die erste Direktwahl zum Europäischen Parlament in Slowenien und wurde im Rahmen der EU-weit stattfindenden Europawahl 2004 durchgeführt. In Slowenien wurden sieben der 732 Sitze im Europaparlament besetzt.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wahlbeteiligung lag bei 28,4 %.[1]

Partei Stimmanteil Sitze Fraktion
Neues Slowenien (NSi) 23,57 % 2 EVP/ED
Liberaldemokratie Sloweniens (LDS) 21,91 % 2 ALDE
Slowenische Demokratische Partei (SDS) 17,65 % 2 EVP/ED
Vereinigte Liste der Sozialdemokraten (ZLSD) 14,15 % 1 S
Slowenische Volkspartei (SLS) 8,41 % -
Slowenische Nationale Partei (SNS) 5,02 % -
Slowenien gehört uns (SJN) 4,11 % -
Partei der Jugend (SMS) – Grüne Sloweniens (ZS) 2,30 % -
Stimme der slowenischen Frauen (GS) 1,20 % -
Partei der Umweltbewegung Sloweniens (SEG) 0,59 % -
Nationale Arbeiterpartei (NSD) 0,46 % -
Partei der slowenischen Nation (SSN) 0,32 % -
Demokratische Partei Sloweniens (DS) 0,29 % -

Gewählte Abgeordnete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 14. August 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/volitve.gov.si, Bericht in Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 46/2006: [1]