Evangelisch-Lutherisches Dekanat Landshut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lutherrose.svg
Evangelisch-Lutherisches
Dekanat
Organisation
Dekanatsbezirk Landshut
Kirchenkreis Regensburg
Landeskirche Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern
Statistik
Gemeindeglieder ca. 29.000
Leitung
Dekan Nina Lubomierski
Anschrift des Dekanatsamts Klötzlmüllerstraße 2, 84034 Landshut
Webpräsenz http://dekanat-landshut.de/

Das Evangelisch-Lutherische Dekanat Landshut ist eines der acht Dekanate des Kirchenkreises Regensburg. Dekanin ist die gebürtige Hamburgerin Nina Lubomierski.[1] Die promovierte Theologin hat ihr Amt am 1. Mai 2020 angetreten. Ihr Vorgänger Siegfried Stelzner ist zum 1. März 2019 in den Ruhestand gegangen.[2]

Kirchengemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Dekanat Landshut leben rund 29.000 Christinnen und Christen in elf Kirchengemeinden. Folgende Kirchengemeinden gehören zum Dekanatsbezirk:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nina Lubomierski wird Dekanin in Landshut | Sonntagsblatt - 360 Grad evangelisch. Abgerufen am 3. Mai 2020.
  2. http://dekanat-landshut.mws3.de/leitung