F1 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
F1 2010
F1-2010-Logo.jpg
Studio Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Codemasters
Publisher Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Codemasters
Erstveröffent-
lichung
NordamerikaNordamerika AustralienAustralien 22. September 2010
EuropaEuropa 23. September 2010
Plattform PlayStation 3, Windows, Xbox 360
Genre Rennspiel
Spielmodus Einzelspieler, Mehrspieler
Systemvor-
aussetzungen
Medium Blu-ray Disc, Download, DVD
Sprache Englisch, Deutsch, Diverse
Altersfreigabe
USK ab 0 freigegeben
PEGI ab 3+ Jahren empfohlen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Rezeption, Wertungen, Verkaufszahlen
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

F1 2010 ist ein von Codemasters entwickeltes und veröffentlichtes Formel-1-Computerspiel und Teil der F1-Rennspielserie. Es erschien am 23. September 2010 für die Xbox 360, PlayStation 3 und für Windows.

Entwicklung und Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für F1 2010 wurde, laut Aussage der Entwickler, ein komplexes Wettersystem entwickelt, das ein integraler Bestandteil des Spiels ist.[1] Durch Wetteränderungen ändert sich unter anderem die Bodenhaftung der Fahrzeuge auf der Strecke. Dabei spielt auch die Überdeckung der Strecke durch Dinge wie Bäume oder Vertiefungen auf der Rennstrecke eine Rolle.

Bei trockenem Wetter wird eine Ideallinie angezeigt, auf der die beste Bodenhaftung existiert. Während eines Rennwochenendes wird die Bodenhaftung durch Abrieb auf der Strecke erhöht. Die Rennwagen werden im Verlauf einer Saison kontinuierlich weiterentwickelt.

Das Spiel beinhaltet einen Karriere-Modus, der über drei, fünf oder sieben (Spiel)-Jahre läuft. In jedem Jahr kann für jedes Team gefahren werden. Die Teams haben dabei jeweils unterschiedliche Ziele. Das Interesse der Medien richtet sich danach, ob der Spieler für ein für gewöhnlich gutes oder eher für ein eher schlechtes Team fährt. Spontane Interviews finden neben offiziellen Interviews nach jedem Rennen statt.

F1 2010 verfügt über alle 24 Fahrer und zwölf Teams aus der Saison 2010. Alle 19 Rennstrecken des Formel-1-Kalenders 2010 sind im Spiel enthalten.

Modding[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es existieren inzwischen verschiedene Modifikationen, welche unter anderem die Grafiken, Schadensmodelle und andere Spieleinstellungen verändern.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Entwickler-Tagebuch
  2. PC-Games zu F1 2010