FK Soʻgʻdiyona Jizzax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Soʻgʻdiyona Jizzax
Sogdiana.gif
Basisdaten
Name FK Soʻgʻdiyona Jizzax
Sitz Jizzax
Gründung 1970
Präsident Uktam Mahmudjonov
Erste Mannschaft
Trainer Alexander Mochinov
Spielstätte Sogdiana Stadion
Plätze 11.650
Liga Usbekian Super League
2017 13. Platz
Heim
Auswärts

Der FK Soʻgʻdiyona Jizzax ist ein Fußballklub aus der usbekischen Stadt Jizzax. Der Verein spielt derzeit in der ersten Liga von Usbekistan, der Super League. Seine Heimspiele trägt der Club im Zentralstadion aus. Gegründet wurde der Verein 1970. Der einzige Titel des Vereins, war die Usbekische Meisterschaft 1972 als Trud Jizzak in der Ära der Sowjetunion. In den letzten Jahren zeigte der Verein häufig sein Gesicht als Fahrstuhlmannschaft. Einem Aufstieg folgte zumeist auch gleich wieder ein Abstieg. Selten gelang es die 1. Liga für mehr als ein Jahr zu halten. Nach dem Aufstieg 2007, belegte man 2008 den 11. Platz in der Liga. 2009 belegte die Mannschaften den 16. Platz und stieg als Tabellenletzter erneut ab. 2011 und 2012 konnte man jeweils den PFL-Pokal gewinnen. Seit 2013 spielt man nun dauerhaft in der höchsten Spielklasse.

Vereinserfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Usbekische Liga
Meister 1972
  • Usbekischer PFL-Pokal
Sieger 2011,02012