Faedo (Trentino)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Faedo
Wappen
Faedo (Italien)
Faedo
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 12′ N, 11° 10′ OKoordinaten: 46° 11′ 31″ N, 11° 9′ 41″ O
Höhe 591 m s.l.m.
Fläche 10,6 km²
Einwohner 616 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 58 Einw./km²
Postleitzahl 38010
Vorwahl 0461
ISTAT-Nummer 022080
Volksbezeichnung Faedri o. Faederi
Schutzpatron Agatha von Catania (5. Februar)
Website Faedo

Faedo (im Trentiner Dialekt: Faé, deutsch veraltet: Pfaid o. Vaid) ist eine norditalienische Gemeinde (comune) im Trentino und in der autonomen Region Trentino-Südtirol mit 616 Einwohnern (Stand am 31. Dezember 2015).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 13,5 Kilometer nordnordöstlich von Trient am Ostufer des Etsch und gehört zur Comunità Rotaliana-Königsberg. Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 12 dell’Abetone e del Brennero von Pisa zum Brennerpass.

In Faedo befindet sich das Schloss Königsberg (Castello di Montereale).

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Faedo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.