Featherston (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Featherston
Geographische Lage
Featherston (Neuseeland)
Featherston
Koordinaten: 41° 7′ S, 175° 19′ OKoordinaten: 41° 7′ S, 175° 19′ O
Region-ISO: NZ-WGN
Land: Neuseeland
Region: Wellington
Distrikt: South Wairarapa District
Ward: Featherston Ward
Einwohner: 2 253 (2013 [1])
Höhe: 42 m
Postleitzahl: 5710
Telefonvorwahl: +64 (0)6

Featherston ist ein Ort im South Wairarapa District der Region Wellington auf der Nordinsel von Neuseeland.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt an der Ostseite der Rimutaka Range rund 22 km östlich von Upper Hutt und rund 34 km südwestlich von Masterton. Gut 6 km südwestlich befindet sich der Lake Wairarapa.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Featherston Military Training Camp war während des Ersten Weltkrieges ein bedeutendes militärisches Ausbildungszentrum. Im Zweiten Weltkrieg wurde es als Featherston prisoner of war camp zur Internierung von Kriegsgefangenen genutzt. Die Stadt wurde 1943 dadurch bekannt, dass 31 japanische Kriegsgefangene im Lager von den Wachen erschossen wurden, die glaubten, dass sie von den Gefangenen überfallen werden sollten.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Zensus des Jahres 2013 zählte der Ort 2253 Einwohner, 3,7 % weniger als zur Volkszählung im Jahr 2006.[1]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch den Ort führt der New Zealand State Highway 2 und zweigt der State Highway 53 nach Martinborough nach Osten ab. Die Wairarapa Line führt ebenfalls durch Featherston und bindete den Ort über Upper Hutt mit Wellington im Südwesten an und nach Nordosten über Masterton mit der Ostküste der Nordinsel.[2]

Bildungswesen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Featherston hat vier Grundschulen: St. Teresa's School, Featherston School, Kahutara Primary und South Featherston School. Es hatte bis in die 1960er auch eine High School (Featherston District High School).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Featherston beherbergt im Fell Engine Museum die weltweit einzige erhaltene Fell-Lokomotive.

Im Westen der Stadt befindet sich ein als One Tree Hill bekannter Hügel (nicht zu verwechseln mit dem One Tree Hill in Auckland). Obwohl der Hügel mit Bäumen bewachsen ist, überragt ein einzelner Baum nahe dem Gipfel alle andern. Ein Wanderweg führt zu diesem Baum hinauf und auf der anderen Seite des Hügels wieder hinab. Das Gebiet um den Gipfel des Hügels und um den Zugang zu dem Wanderpfad wurden in den letzten Jahren mit Picknicktischen ausgestattet, ein neuer Pfad zum Gipfel angelegt, der eine Aussicht auf den Ort bietet. Der Baum selbst ist eingezäunt, damit die Besucher nicht über seine Wurzeln laufen und um Vandalismus zu erschweren.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b 2013 Census QuickStats about a place: Featherston. Statistics New Zealand, abgerufen am 5. Juni 2017 (englisch).
  2. a b Topo250 maps. Land Information New Zealand, abgerufen am 5. Juni 2017 (englisch).