Flugplatz Münster-Telgte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flugplatz Münster-Telgte
Tower und Hangar am Flugplatz Münster-Telgte
Kenndaten
ICAO-Code EDLT
Koordinaten

51° 56′ 46″ N, 7° 46′ 25″ OKoordinaten: 51° 56′ 46″ N, 7° 46′ 25″ O

54 m (177 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 13 km östlich von Münster (Westfalen)
Basisdaten
Eröffnung 1964
Betreiber Aero-Club Münster/Münsterland e.V.
Start- und Landebahnen
10/28 850 m × 20 m Asphalt
10/28 990 m × 50 m Gras

i1 i3


i7 i10 i12 i14

Der Flugplatz Münster-Telgte ist ein als Verkehrslandeplatz klassifizierter Flugplatz nordöstlich des münsterschen Stadtteils Wolbeck im Ortsteil Berdel der Stadt Telgte.

Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flugplatz ist freigegeben für Flugzeuge bis zu 5700 kg Abfluggewicht, Motorsegler, Ultraleichtflugzeuge, Segelflugzeuge sowie Hubschrauber (bis zu 7000 kg Abfluggewicht) und Freiballone. Start und Landung können nur tagsüber stattfinden, ein Instrumentenflug­betrieb ist nicht möglich.

Neben dem regulären Flugbetrieb mit Zielen vorwiegend innerhalb Deutschlands und der Nutzung durch kommerzielle Flugschulen wird er auch von vier am Flugplatz ansässigen Flugvereinen genutzt, insbesondere zum Fluglehrbetrieb. Ebenfalls ist die Cessna Caravan des Fallschirmsportclubs Münster in Münster-Telgte stationiert und bringt von hier aus die Fallschirmsportler zum nahegelegenen Sprunggelände Sendenhorst. Auch Bannerschlepps über der Stadt Münster starten von hier aus.

Folgende Vereine agieren vom Flugplatz Münster-Telgte:

  • Motorflug Münster e. V.
  • Luftsportverein Münster e. V.
  • Segelfluggruppe Telgte e. V.
  • Fallschirmsportclub Münster e. V.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]