Francisco Rodríguez (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Francisco Rodríguez (* 24. November 1938) war der 42. Staatspräsident von Panama.

Rodríguez übernahm am 1. September 1989 als Nachfolger von Manuel Solís Palma das Amt als Staatspräsident von Panama bis zum 20. Dezember 1989. Sein Nachfolger wurde Guillermo Endara Galimany.