Franz Richard Maria Joseph Gattermann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franz Richard Maria Joseph Gattermann (* 13. Februar 1753 in Schweich; † 14. März 1830 in Trier) war ein deutscher Richter und Beamter.

Gattermann war der Sohn des kurtrierschen Rats und Schultheißen Friedrich Franz Gattermann. Er besuchte die philosophische Fakultät der Universität Trier und wurde 1776 dort Baccalaureus. Danach arbeitete er als Advokat in Trier. 1778 wurde er Hochgerichtsschöffe beim kurfürstlichen Hofgericht. Am 27. November 1779 wurde er durch Kurfürst Clemens Wenzeslaus zum Amtmann im Amt St. Wendel ernannt. Er war in Personalunion dort auch Amtskeller und Spezialeinnehmer. In der Stadt St. Wendel war er Stadtschultheiß und Ratsmitglied. Am 5. August 1782 heiratete er in Trier Maria Elisabeth Christine Bibiane Josefa, die Tochter des Hofrates und späteren Professors Eschermann. Der gemeinsame Sohn Joseph Christian Hermengild Gattermann (1788–1860) wurde später preußischer Landgerichtsrat.

Neben der Aufgabe als Amtmann in St. Wendel war er ab dem 1. August 1788 auch Wirklicher Hofrat beim Appellhof in Trier.

Mit der Einnahme des linken Rheinufers durch französische Revolutionstruppen wurde auch das Amt St. Wendel am Neujahrstag 1794 französisch besetzt und später annektiert. Gattermann befand sich zu diesem Zeitpunkt in Trier. Er konnte in der Franzosenzeit nicht mehr nach St. Wendel zurückkehren, wurde aber in Kurtrier bis 1797 formell als Amtmann geführt. Faktisch war er in verschiedenen Funktionen für den Kurfürsten tätig. Nach dem Frieden von Campo Formio war klar, dass das Amt St. Wendel französisch bleiben würde. Gattermann trat in französische Dienste und wurde Generalprokurator am Kriminalgerichtshof Koblenz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Horst Romeyk: Die leitenden staatlichen und kommunalen Verwaltungsbeamten der Rheinprovinz 1816–1945 (= Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde. Band 69). Droste, Düsseldorf 1994, ISBN 3-7700-7585-4, S. 461.
  • Hans-Klaus Schmitt: Die Amtmänner des kurtrierschen Amtes St. Wendel; aus: Heimatbuch des Landkreises St. Wendel 1975/76, S. 24 f., Digitalisat