Fred Rompelberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Fred Rompelberg Straßenradsport
Fred Rompelberg in Amsterdam (1979)
Fred Rompelberg in Amsterdam (1979)
Zur Person
Geburtsdatum 30. Oktober 1945 (73 Jahre)
Nation NiederlandeNiederlande Niederlande
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Karriereende 2002
Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2018

Fred Rompelberg (* 30. Oktober 1945 in Maastricht) ist ein ehemaliger niederländischer Radrennfahrer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rompelberg ist vor allem als der Radrennfahrer bekannt, der elf Weltrekorde hinter Motorfahrzeugen aufstellte. Er benötigte insgesamt acht Jahre dazu, den absoluten Geschwindigkeitsrekord mit einem Fahrrad zu realisieren.

Rompelberg wurde 1971 Berufsradrennfahrer. Von den 1970ern bis in die 1990er hinein war der Südlimburger hauptsächlich als Steher aktiv, verbesserte mehrere Male den Steherrekord hinter schweren Motoren, war aber nur einmal niederländischer Meister (1977). Für das Jahr 2007 bekam er seine 37. Profilizenz und galt als ältester aktiver Profi-Radsportler der Welt.

Am 3. Oktober 1995 erreichte er, damals bereits fast 50 Jahre alt, auf den Bonneville Flats in der Großen Salzwüste von Utah in den USA eine Geschwindigkeit von 268 km/h, gefahren hinter einem Dragster-Spezialfahrzeug mit riesiger Windhaube am Heck. Damit übertraf er den seit 1985 bestehenden Weltrekord des US-Amerikaners John Howard, der damals eine Geschwindigkeit von 245 km/h erzielt hatte. Am 16. September 2018 wurde der Rekord von der Amerikanerin Denise Mueller-Korenek auf 296 km/h verbessert.[1]

Fred Rompelberg ist verheiratet mit Tiny Rompelberg und hat mit ihr zwei Töchter. Seit 1993 organisiert der Niederländer zusammen mit seiner Ehefrau Radsportferien auf der Mittelmeerinsel Mallorca.[2] Rompelbergs Tochter Letizia erhielt ebenfalls einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde, nachdem sie 1987 als jüngste qualifizierte Teilnehmerin im Alter von drei Jahren und 59 Tagen ein Schwimmdiplom erlangte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cycling land speed record smashed on Bonneville Salt Flats (en-us). In: BikeRadar. 
  2. Fred Rompelberg Radsportferien