Frontschweine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frontschweine (internationaler Titel Hogs of War) ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, das von der Firma Infogrames entwickelt und vertrieben wurde. Es erschien im Jahr 2000 für PlayStation und Windows.

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Spieler übernimmt die Kontrolle über Schweine in Soldatenuniformen, die mit einer Vielzahl von Waffen ausgerüstet sind. In jeder Runde können die Soldaten bewegt werden und einen Schuss abgeben. Das Ziel ist es, alle gegnerischen Soldaten auszulöschen. Außerdem können Zusatzaufgaben erledigt werden, für deren Erfüllung der Spieler Orden erhält. Mit diesen Orden lassen sich die Soldaten des Spielers befördern, womit sich ihre Fähigkeiten verbessern. Dabei werden die Missionen stetig schwieriger und den Spieler erwarten dementsprechend beförderte und somit stärkere Gegner. Die spielbaren Gebiete reichen von verschneiten Bergen bis hin zu heißen Wüstenlandschaften. In einigen Gebieten kann sich der Spieler die Umgebung zunutze machen, indem er feindliche Spieler in Flüsse oder Minenfelder stößt, schlägt oder schießt. Das kann auch den eigenen Spielfiguren geschehen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Handlung spielt auf einer Inselgruppe namens Saustallasien im Ozean Südpigzifik, auf der es große Schweinefraßvorkommen gibt. Da diese Macht und Ruhm bedeuten, wollen alle Schweinenationen diese in ihren Besitz bringen und sind daher gezwungen, sich darum gegenseitig zu bekriegen. Insgesamt gibt es sechs Nationen:

Der Spieler muss sich für eins von diesen Teams entscheiden. Nach Spielbeginn kommt das gewählte Team auf der ersten Insel an und muss nun Gebiet um Gebiet, welches schon zuvor von den gegnerischen Teams besetzt worden ist, erobern. Das Spiel ist gewonnen, wenn alle Inseln – samt ihren jeweiligen Gebieten – dem Team des Spielers gehören.

Multiplayer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mehrspieler-Modus können bis zu vier Spieler mit- oder gegeneinander antreten, in Verbindung mit einem Multi-Tap sogar bis zu acht Spieler. Um dem Multiplayer mehr Schwung zu verleihen, werden manchmal Vorratskisten mit speziellen Waffen abgeworfen oder es können militärische Einrichtungen wie Bunker oder Geschütze eingenommen werden.

Geplanter Nachfolger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Februar 2008 gab Atari SA die Entwicklung von Frontschweine 2 bekannt, welches für Wii, Nintendo DS, Playstation 2 und PC erscheinen sollte, jedoch ist bis dato noch immer kein Veröffentlichungstermin bekannt gemacht worden.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Frontschweine 2 für Wii. Februar 2008. Archiviert vom Original am 29. März 2010. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mynintendo.de Abgerufen am 19. April 2010.
  2. Infogrames Confirms Hogs of War 2 (englisch) Februar 2008. Archiviert vom Original am 29. Oktober 2008. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.totalvideogames.com Abgerufen am 19. April 2010.