Günther Fielmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Günther Fielmann (2009)

Günther Fielmann (* 17. September 1939 in Stafstedt, Schleswig-Holstein) ist ein deutscher Unternehmer und Mehrheitsaktionär der Fielmann AG. Bis zum 21. November 2019 war er Vorstandsvorsitzender der Fielmann AG.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Günther Fielmann wurde 1939 geboren; sein Vater Wilhelm war Lehrer (Oberstudiendirektor), seine Mutter Hausfrau. Er wollte Fotograf werden, doch auf Geheiß seines Vaters begann er 1956 eine Optikerlehre.[2] 1965 machte er den Abschluss als staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister. Anschließend arbeitete er für die Optikkonzerne Essilor und Bausch & Lomb.[2] 1972 eröffnete er sein erstes Geschäft in Cuxhaven. Im Jahre 1981 revolutionierte Fielmann den Brillenmarkt, indem er 90 modische Modelle der Kassenbrille ohne Zuzahlung (Werbeslogan: Zum Nulltarif) anbot. Durch diese Liberalisierung des Marktes sowie durch niedrige Preise und aggressives Marketing wuchs sein Unternehmen schnell. 1982 wurde in Kiel ein Fielmann-Fachgeschäft mit mehr als 7.000 Brillen und einer Hologramm-Dauerausstellung eröffnet. 1994 wurde die Fielmann KG in die Aktiengesellschaft Fielmann AG umgewandelt und an die Börse gebracht.

Günther Fielmann engagiert sich mit einem Biobetrieb in der Landwirtschaft. Ihm gehören das rund 1600 Hektar große Gut Schierensee, das 470 Hektar große Gut Marutendorf (Demeterbetrieb) in Achterwehr, der 180 Hektar große Hof Möglin in Krummwisch und der Hof Lütjensee im Kreis Stormarn, Schleswig-Holstein. Fielmann vertreibt seine Ökoprodukte unter der Marke Hof Lütjensee.

Als Naturschützer engagiert er sich zudem für die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), insbesondere für deren Baumpflanz-Aktionen zum „Tag des Baumes“. Seit 2001 unterstützt er mit einem zweistelligen Millionenbetrag[3] Forscher der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, die auf seinem Hof Ritzerau die Konsequenzen ökologischer Landwirtschaft untersuchen.[4]

2002 kaufte Günther Fielmann vom Land Schleswig-Holstein Schloss Plön und ließ es aufwändig sanieren. Im Schloss werden seither Augenoptiker ausgebildet, außerdem wird seit dem Wintersemester 2005/06 in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Lübeck ein Studiengang zum Optometristen angeboten.

Jedes Jahr pflanzt er einen Baum für jeden seiner Mitarbeiter. Bis Mai 2009 kam er somit auf mehr als eine Million gepflanzter Bäume.[5]

Aus der Ehe mit der Studentin und späteren Literaturwissenschaftlerin Heike Fielmann (1988–2004)[6] stammen die Kinder Marc (* 1989) und Sophie Luise (* 1994).[7] Beide halten je 9 % der Unternehmensanteile und sollten langfristig die Nachfolge antreten.[8] Mitte 2012 teilte Fielmann mit, sein Sohn Marc solle das Unternehmen eines Tages übernehmen.[9][10] Marc Fielmann rückte am 1. Januar 2016 in den Vorstand auf und übernahm dort die Verantwortung für das Marketing.[11] Im April 2017 gab das Unternehmen bekannt, Günther Fielmann werde bis Ende Juni 2020 Vorstandschef bleiben.[12] Am 12. April 2018 wurde Marc Fielmann neben seinem Vater zum Vorstandsvorsitzenden ernannt (Doppelspitze).[13] Am 21. November 2019 übernahm Marc Fielmann den alleinigen Vorstandsvorsitz, Günther Fielmann schloss damit den Generationenwechsel ab und verließ den Vorstand.[1]

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Günther Fielmann erhielt 2000 das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse und wurde vom Land Schleswig-Holstein im Jahr 2002 zum Ehrenprofessor ernannt. 2003 wurde er in der Kategorie Lebenswerk mit dem Deutschen Gründerpreis ausgezeichnet.[14] Die Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel verlieh ihm im Dezember 2004 die Ehrendoktorwürde.[15] Im Jahr 2011 wurde Fielmann in die Hall of Fame des Manager Magazins aufgenommen.[16] 2016 wurde er Ehrenbürger Schleswig-Holsteins für sein Wirken als Umwelt-, Natur- und Denkmalschützer sowie als Stifter und Mäzen.[17] In seiner Heimatgemeinde Stafstedt ist der Günther-Fielmann-Platz nach ihm benannt.

Weitere Ehrungen

Vermögen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Günther Fielmann besitzt laut Forbes-Liste mitsamt seiner Familie ein Vermögen von 6 Milliarden US-Dollar. Damit nahm er im Jahr 2021 Platz 451 der reichsten Menschen der Welt ein.[26]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Optiker-Kette: Günther Fielmann zieht sich aus dem Vorstand zurück. Abgerufen am 2. Dezember 2019.
  2. a b J. Ritter, Günther Fielmann – Kämpfer gegen die Sozialprothese. In: FAZ, 26./27. September 2009, C3.
  3. Hof Ritzerau. In: Fielmann AG. Fielmann AG. Abgerufen am 12. Mai 2011.
  4. Ökologischer Landbau auf Hof Ritzerau. Institut für Natur- und Ressourcenschutz, Abteilung Landschaftsökologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Abgerufen am 21. April 2020.
  5. Angela Merkels Stippvisite beim Brillenkönig 20. Mai 2009
  6. Amtsgericht Hamburg 267 F 223/03
  7. Glückwunsch, Günther Fielmann! Der Brillen-König wird 75 Jahre. In: focus.de. 17. September 2014. Abgerufen am 29. Oktober 2019.
  8. Jochen Waibel: Kommunikationskultur in Familienunternehmen. Unternehmer im Gespräch – von Führungsverantwortung über Konfliktlösung bis zur Nachfolgeregelung. Haufe 2016. ISBN 978-3-64808-967-5 (S. 129f.)
  9. Die Pläne der Fielmanns: Vater-Sohn-Gipfel im Abendblatt. In: Melanie Wassink. Hamburger Abendblatt. 6. Juli 2012. Abgerufen am 6. Juli 2012.
  10. Optikkette Fielmann will 100 neue Filialen eröffnen. In: Melanie Wassink. Hamburger Abendblatt. 12. Juli 2013. Abgerufen am 21. Juli 2013.
  11. FAZ.net: Der Brillenkönig regelt seine Nachfolge
  12. Fielmann will Chef bleiben, bis er 80 ist, Spiegel online am 11. April 2017, abgerufen am 11. April 2017
  13. Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität: Fielmann AG stellt Weichen für die Zukunft, ernennt Marc Fielmann zum weiteren Vorstandsvorsitzenden
  14. Preisträger des Deutschen Gründerpreises 2003. Abgerufen am 21. April 2020.
  15. https://www.uni-kiel.de/de/universitaet/detailansicht/news/ehrendoktor-fuer-guenther-fielmann/
  16. Hall of Fame: Stunde der Pioniere. In: manager magazin. manager magazin. 30. August 2011. Abgerufen am 30. August 2011.
  17. Günther Fielmann ist der siebte Ehrenbürger in Schleswig-Holstein. In: Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag. 1. Dezember 2016, abgerufen am 21. April 2020.
  18. HORIZONT Award: Alle Preisträger seit 1983. Abgerufen am 21. April 2020.
  19. Die Menschen der Jahre 2002 bis 2006. Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag. Abgerufen am 21. April 2020.
  20. 666 Glühlampen eröffnen Adventszeit. In: Horst Becker. Eckernförder Zeitung. 28. November 2011. Abgerufen am 7. März 2017.
  21. Tag des Baumes 2007: Bundestagspräsident Norbert Lammert und Günther Fielmann pflanzen Zwetschgenbaum in Berlin. na presseportal. Abgerufen am 4. März 2012.
  22. Unternehmer des Jahres: Das Erfolgsrezept des Herrn Fielmann. In: Stephan Bauer. €uro am Sonntag. 2. Februar 2011. Abgerufen am 4. März 2012.
  23. Deutsche Handelspreise an Fielmann, Deichmann und das Modehaus L+T. iXtenso, Magazin für den Einzelhandel. Abgerufen am 21. April 2020.
  24. Großes Verdienstkreuz für Günther Fielmann. Die Welt. Abgerufen am 21. April 2020.
  25. "Jetzt sind Sie auch ein Plöner". Abgerufen am 28. September 2020.
  26. Günther Fielmann in der Forbes-Liste