Gerd Schnack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerd Schnack (* 1935) ist ein deutscher Sport- und Präventivmediziner. Schnack ist Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie und Dozent für Musikmedizin an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Er ist am Institut für Gesundheitsförderung in Hamburg und am Allensbacher Präventionszentrum tätig. Er ist Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft für Präventivmedizin und Präventionsmanagement.[1]

Schwerpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schnack hat mehrere populärwissenschaftliche Bücher zu Fragen der Prävention verfasst. Sein Buch Am Computer gesund und fit ist 1996 auch in Blindenschrift (Braille) erschienen. Daneben veranstaltet Schnack Seminare für Laien und Schulungen für Ärzte.

Ausgehend von seiner Tätigkeit als Sportmediziner hat Schnack sein Konzept der Sieben Hanseaten entwickelt (Stretching-Übungen). Sie sollen den von ihm postulierten Sauerstoff-Flow-Effekt herbeiführen.[2] Eine weitere von ihm entwickelte Methode ist das repetitive Meditationstraining (RMT).

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Intensivstretching und Ausgleichsgymnastik. Aktivtherapie bei Fehlbelastungen in Beruf und Sport, Köln 1992, Deutscher Ärzte-Verlag, ISBN 3-7691-0239-8
  • Am Computer gesund und fit. Gezieltes Training gegen Überlastungsschäden und Stress, München/Bad Kissingen/Berlin 1996, ISBN 3-7905-0716-4
  • mit Hermann Rauhe: Topfit durch Nichtstun. RMT - die Formel für optimale Energie, München 2002, München, ISBN 3-466-34446-8
  • Anti-Stress-Rituale. So bleiben Sie fit und relaxt, München 2004, Kösel-Verlag, ISBN 3-466-34475-1
  • mit Frank Elstner: Bonusjahre - Durch Bewegung, Meditation und Elastizität in ein erfülltes und gesundes Leben. Piper Verlag, Berlin 2017, ISBN 978-3-492-05836-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelbelege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ehrenmitglieder auf der Internetseite der Deutschen Gesellschaft für Präventionsmedizin
  2. Artikel von Gerd Schnack in: Der Allgemeinarzt, Nr. 14/2006, S. 46, 47f.@1@2Vorlage:Toter Link/dental-dialog-konzept-com.km20401.keymachine.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.