Gerichtsplatz Vollmarshausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick von Süden, mit dem Wahlebach im Vordergrund, 1910
Blick von Norden, 2011
Der Steintisch, 1938

Der ehemalige Gerichtsplatz mit der Linde von Vollmarshausen ist eine historische Sehenswürdigkeit im Lohfelder Stadtteil Vollmarshausen im nordhessischen Landkreis Kassel. Der Platz wird auch Schöppenstuhl oder Thingplatz genannt und ist ein ehemaliger Gerichtsplatz mit einer Gerichtslinde. Die über 250 Jahre alte Linde war ein Naturdenkmal,[1] musste jedoch im Herbst 2015 gefällt werden da sie von Pilzen befallen war. Der Baum wurde anschließend durch die Neuplanzung einer Linde ersetzt.[2]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der einstige Gerichtsplatz mit der Dorflinde befindet sich in der Ortsmitte an der Ecke Kasseler Straße und Brunnenstraße. Früher führte der Wahlebach dort sichtbar entlang (heute in einem unterirdischen Kanal). Der Baum ist eingefasst von einem Mauerring mit einem Durchmesser von 11 m. Unmittelbar neben dem Baum stehen ein Steintisch und Reste einer Sitzbank.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ursprünge des Platzes liegen im Mittelalter, als an der Stelle Gerichtstage stattfanden. Das Gericht war für die Orte Vollmarshausen, Crumbach und Ochshausen zuständig, die heute zusammen die Gemeinde Lohfelden bilden. Als Schutz pflanzte man später eine Linde. Die Prozesse beinhalteten Grenzverletzungen, Diebstähle, Raufereien. Als Strafen waren Geldbußen oder Ehrenstrafen wie Pranger und Schandpfahl üblich. Schwere Straftaten wurden hingegen in Kassel verhandelt, wohin später auch das Gericht zog, als keine Prozesse mehr unter freiem Himmel geführt wurden.

Feierlichkeiten und Kundgebungen finden bis heute unter der Linde statt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Projekt „Junge Riesen“
  2. HNA: 250 Jahre alte Linde in Lohfelden muss weichen, abgerufen am 24. November 2015

Koordinaten: 51° 15′ 42,1″ N, 9° 33′ 52,2″ O