Gianyar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kabupaten Gianyar
Regierungsbezirk Gianyar
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Wahlspruch
„Dharma Raksata Raksita“
Basisdaten
Staat Indonesien
Provinz Bali
Sitz Gianyar
Fläche 368 km²
Einwohner 504.012 (2020)
Dichte 1370 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 ID-BA
Webauftritt www.gianyarkab.go.id (id)

Koordinaten: 8° 33′ S, 115° 20′ O

Gianyar ist ein Regierungsbezirk (Kabupaten) von Bali, Indonesien. Er hat eine Fläche von 368 km² und 504.000 Einwohner (2020)[1] und ist damit der zweitdichteste besiedelte Bezirk in Bali (nach Badung). Sitz ist die gleichnamige Stadt Gianyar.

Die Stadt Ubud, ein Zentrum von Kunst und Tourismus, liegt in Gianyar.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt

Kecamatan

Dörfer

Desa/

Kelurahan

Fläche

[km²]

Einwohner

2020

Bevölkerungs-

dichte

Blahbatuh 9 38 73.400 1.932
Gianyar 17 51 99.994 1961
Payangan 9 75 47.118 628
Sukawati 12 54 107.076 1.983
Tampaksiring 8 38 52.248 1.375
Tegallalang 7 69 52.845 766
Ubud 8 44 71.331 1.621

Raja von Gianyar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Visualisasi Data Kependudukan. Abgerufen am 10. Februar 2021.