Grötz (Bauunternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grötz GmbH & Co. KG

Logo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1904
Sitz Gaggenau, Deutschland
Leitung Georg Grötz, Christian Grötz, Axel Hess
Mitarbeiterzahl circa 500 (2011)
Umsatz circa 125 Mio. Euro (2014)
Branche Bauunternehmen
Website www.groetz.de

Großraumgarage

Die Grötz GmbH & Co. KG ist ein Bauunternehmen aus Gaggenau, das 1904 von Franz Grötz gegründet wurde. Heute ist Grötz eine Firmengruppe, die europaweit Bauprojekte realisiert. Mit insgesamt 495 Mitarbeitern, darunter 125 Fachingenieure, wurde im Jahre 2010 ein Jahresumsatz in Höhe von ca. 90 Mio. Euro erzielt.[1]

Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hauptsitz der Unternehmensgruppe ist Gaggenau. Weitere Standorte und Tochterunternehmen befinden sich in Deutschland, Frankreich, Polen und in der Schweiz. In den Produktionsstätten in Gaggenau-Rotenfels werden Beton-Fertigteile, Lärmschutzwände, Raumzellen, Beton-Fertiggaragen, Trafostationen und Dämmputze hergestellt.

Geschäftsbereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bundesanzeiger: Konzern GuV 2010, vom 27. Juli 2011