Harry Gwala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harry Gwala
Harry Gwala District Municipality
Map of KwaZulu-Natal with Harry Gwala highlighted (2016).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz KwaZulu-Natal
Sitz Ixopo
Fläche 10.547 km²
Einwohner 461.419 (Oktober 2011)
Dichte 44 Einwohner pro km²
Schlüssel DC43
ISO 3166-2 ZA-NL
Webauftritt www.harrygwaladm.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Mluleki Ndobe

Koordinaten: 30° 8′ S, 30° 4′ O

Harry Gwala (bis 2013 Sisonke) ist ein Distrikt (District Municipality) in der Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika. Er hat 461.419 Einwohner (Stand: Oktober 2011)[1] auf einer Gesamtfläche von 10.547 km². Sitz der Distriktverwaltung ist Ixopo.[2] Am 19. September 2013 wurde mit einer Veröffentlichung im Amtsblatt der Provinzverwaltung die Umbenennung der District Municipality bekanntgegeben.[3]

Sisonke ist isiZulu für wir sind zusammen.[4]

Gemeinden (Local Municipalities)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Beispiel für die Infrastruktur hier die Wasserversorgung der Haushalte (HWA = eigener Hauswasseranschluss; ÖWA = öffentlicher Wasseranschluss in der Nähe; KWA = kein Anschluss an ein Wasserleitungsnetz) [5]:

Gemeinde zum Zeitpunkt der Erhebung Verwaltungssitz Fläche Einwohner HWA ÖWA KWA
Greater Kokstad Kokstad 2.680 km² 57.035 7 % 75 % 18 %
Dr Nkosazana Dlamini Zuma Creighton? 3.602 km² 113.446 2 % 31 % 67 %
Ubuhlebezwe Ixopo 1.604 km² 102.468 4 % 22 % 74 %
Umzimkhulu Umzimkhulu 2.436 km² 174.338

2016 wurden die Gemeinden Kwa Sani und Ingwe zur Gemeinde Dr Nkosazana Dlamini Zuma zusammengelegt.

Naturschutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Himeville Nature Reserve
  • Mount Currie Nature Reserve

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011 (PDF; 349 kB) Census 2011. Basic Results. Statistics South Africa, abgerufen am 27. November 2015 (englisch).
  2. Verwaltungsgrenzen Südafrika
  3. Municipal Notice No. 106, Department of Co-operative Governance and Traditional Affairs: Notice in Terms of Section 16(1)(b) of the Local Government: Municipal Structures Act, 1998 (Act No. 117 of 1998): Sisonke Municipality. In: Provincial Gazette. Vol. 7, No. 1023, 19 September 2013. auf www.lawsoc.co.za (englisch)
  4. Namensbedeutung Gemeinden
  5. Gemeindestatistik Südafrika