Zululand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zululand
Zululand District Municipality
Map of KwaZulu-Natal with Zululand highlighted (2016).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz KwaZulu-Natal
Sitz Ulundi
Fläche 14.799 km²
Einwohner 803.575 (Oktober 2011)
Dichte 54 Einwohner pro km²
Schlüssel DC26
ISO 3166-2 ZA-NL
Webauftritt www.zululand.org.za (englisch)
Politik
Bürgermeister E. M. Buthelezi

Koordinaten: 28° 19′ S, 31° 25′ O

Zululand ist ein Distrikt innerhalb der Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika. Sitz der Distriktverwaltung ist Ulundi. Zululand grenzt im Osten an die Nachbardistrikte Umkhanyakude und King Cetshwayo.[1] 2011 hatte der Distrikt 803.575 Einwohner. Er deckt ein Gebiet von 14.799 Quadratkilometern ab.

Gemeindestruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Beispiel für die Infrastruktur hier die Wasserversorgung der Haushalte (HWA = eigener Hauswasseranschluss; ÖWA = öffentlicher Wasseranschluss in der Nähe; KWA = kein Anschluss an ein Wasserleitungsnetz) [2]

Gemeinde Verwaltungssitz Fläche
(km²)
Einwohner[3]
(2007)
HWA ÖWA KWA
uPhongolo Pongola 3.239 137.756 3 % 44 % 53 %
AbaQulusi Vryheid 4.185 194.469 10 % 46 % 44 %
eDumbe Paulpietersburg 1.943 82.243 2 % 52 % 46 %
Ulundi Ulundi 3.251 228.752 7 % 35 % 58 %
Nongoma Nongoma 2.182 198.949 1 % 21 % 78 %

Altersstruktur der Distriktbevölkerung 

Alter Anzahl Anteil
0–19 436.090 55,88 %
20–39 194.696 24,95 %
40–59 96.628 12,38 %
≥ 60 53.038 6,80 %

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Verwaltungsgrenzen Südafrika
  2. Gemeindestatistik Südafrika
  3. Community Survey – Basic Results: Municipalities (englisch, PDF; 0,81 MB) Statistics South Africa. S. 11. 2007. Abgerufen am 1. Mai 2010.