Health for Future

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Health for Future
Gründung August 2019
Zweck Klimaschutz durch Menschen in Gesundheitsberufen
Website https://healthforfuture.de/

Health for Future ist ein Zusammenschluss von Menschen aus dem Gesundheitsbereich, die sich für den Klimaschutz einsetzen. Es gibt mehr als 60 Ortsgruppen in Deutschland und Österreich.

Die beiden wesentlichen Arbeitsfelder sind die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit und die Möglichkeiten, das Gesundheitssystem klimafreundlicher zu gestalten. Immerhin werden zwischen 5 und 6 % der Treibhausgasemissionen in Deutschland vom Gesundheitswesen verursacht. Ansatzpunkte sind zum Beispiel Telemedizin, Vermeidung von Einmalartikeln, ein klimafreundlicher und gleichzeitig gesünderer Ernährungsstil und ein umweltfreundliches Investitionsverhalten von Versorgungswerken aus dem Gesundheitssektor.[1]

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Health for Future wurde im August 2019 gegründet. Initiiert wurde Health for Future durch die Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit. Health for Future gehört zum Umfeld der Fridays-for-Future-Bewegung.

Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Health for Future tritt dafür ein, dass

  • die „Behandlung“ der Klimakrise und ihrer Folgen für die Gesundheit eine zentrale Aufgabe des Gesundheitssektors wird,
  • die Ziele des Pariser Abkommens und der 1,5-°C‑Begrenzung eingehalten werden,
  • Deutschland bis 2035 klimaneutral wird,
  • die gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels bei sämtlichen Klimaschutzmaßnahmen berücksichtigt werden,
  • das Thema Klimawandel und Gesundheit in den Curricula der Aus-, Fort- und Weiterbildungen der Gesundheitsberufe verpflichtend verankert wird.

Organisation, Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Health for Future ist in mittlerweile mehr als 60 Ortsgruppen in Deutschland und Österreich organisiert. Ärzte/Ärztinnen, Pflegekräfte, Therapeuten/Therapeutinnen, Studierende und Auszubildende der Gesundheitsberufe und Beschäftigte im Gesundheitssektor beteiligen sich an Demonstrationen und Mahnwachen, betätigen sich politisch und arbeiten daran, dass Krankenhäuser und Praxen klimaneutral werden. Zudem bemüht sich Health for Future um ein klimafreundliches Divestment im Gesundheitssektor.[2] Health for Future veranstaltet Fortbildungen zu Themen aus Gesundheitswesen, Klimaschutz und Politik.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jonathan Demmer, Sophie Gepp, Jörg Schmid, Felix Bittner: Health for Future Stellt sich vor – ein Dossier. (PDF) Health for Future, 26. Januar 2021, abgerufen am 8. Februar 2021.
  2. Engagement in bundesweiten Arbeitsgruppen. In: Health For Future. Abgerufen am 9. Februar 2021 (deutsch).