Hopa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hopa
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Hopa (Türkei)
Red pog.svg
Centre of Hopa, province of Artvin, Turkey.jpg
Das Stadtzentrum von Hopa (2009)
Basisdaten
Provinz (il): Artvin
Koordinaten: 41° 24′ N, 41° 26′ OKoordinaten: 41° 24′ 28″ N, 41° 26′ 6″ O
Höhe: 42 m
Einwohner: 20.693[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 466
Postleitzahl: 08 600
Kfz-Kennzeichen: 08
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 7 Mahalle
Bürgermeister: Taner Ekmekçi (CHP)
Website:
Landkreis Hopa
Einwohner: 25.775[2] (2018)
Fläche: 130 km²
Bevölkerungsdichte: 198 Einwohner je km²
Kaymakam: Abdurrezzak Canpolat
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Hopa (lasisch: Xopa; georgisch ხოფა, ხუფათი (Chupati); russisch Хопа; auch als Chopta, oder Chopa bekannt) ist eine Stadt in der Provinz Artvin am Schwarzen Meer im Nordosten der Türkei. Die Stadt Hopa beherbergt etwa 80 Prozent der Landkreisbevölkerung.

Der Landkreis Hopa ist der zweitkleinste der Provinz, hat aber die höchste Bevölkerungsdichte. Der Landkreis liegt in der nordöstlichen Ecke der Provinz und grenzt an Georgien. An der Landesgrenze befindet sich einer der zwei türkisch-georgischen Grenzübergängen. Dieser liegt rund 15 km von der Stadt Hopa entfernt beim Dorf Sarp und heißt Sarp Sınır Kapısı. Der höchste Punkt des Landkreises ist mit 1513 m der Yavuz Sultan Selim Berg, der nach dem osmanischen Sultan Selim I. benannt ist.

Zum Landkreis gehören neben der Kreisstadt noch 16 Dörfer (Köy) mit einer Durchschnittsbevölkerung von 317 Einwohnern. Başoba ist mit 546 Einwohnern das größte Dorf.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nüfusu İl ve İlçelere Göre Nüfus Bilgileri, abgerufen am 5. Mai 2019
  2. Nüfusu İl ve İlçelere Göre Nüfus Bilgileri, abgerufen am 5. Mai 2019

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hopa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien