Ike & Tina Turner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Ike & Tina Turner, 1972

Ike & Tina Turner war in den 1960er und Anfang der 1970er Jahre ein musikalisches Duo, bestehend aus Ike Turner und Tina Turner. Sie spielten vorwiegend Rock ’n’ Roll, Blues, Funk und Soul und tourten zusammen mit ihrer Band nahezu durchgehend bis 1975.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie waren dreimal für einen Grammy Award nominiert, mit ihrer Cover-Version von Proud Mary gewannen sie 1972 in der Kategorie Best R&B Vocal Performance by a Group. 1991, 15 Jahre nach der Trennung, wurde das Duo in der Rock and Roll Hall of Fame verewigt.

Mit der privaten Trennung des Ehepaars fand 1976 auch ihr gemeinsames musikalisches Wirken ein endgültiges Ende. Tina begann eine Solokarriere, mit der sie nach einigen Fehlschlägen in den 1980ern in die Erfolgsspur zurückfand. Ike spielte nach einer längeren Krise ab 1993 mit Jeanette Bazzell als neuer Sängerin, vorwiegend Blues.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]