Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich (1974)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich im Jahr 1974. Sie basiert auf den Single- und Albumlisten der österreichischen Charts. Die Top-20-Single- und Top-10-Albumcharts wurden monatlich jeweils am 15. veröffentlicht.

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

← 1973 OsterreichÖsterreich Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich  1975 →
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
15. Dezember 1973 – 14. Februar 1974
9 Wochen
9 Lobo I’d Love You to Want Me
Roland Kent La Voie
15. Februar 1974 – 14. März 1974
4 Wochen
4 Ike & Tina Turner Nutbush City Limits
Tina Turner
15. März 1974 – 14. April 1974
5 Wochen
5 Albert West Tell Laura I Love Her
Jeff Barry, Ben Raleigh
Zum zweiten Mal stand der Niederländer mit einer Coverversion an der Spitze, Ray Peterson hatte das Lied 1959 bekannt gemacht.
15. April 1974 – 14. Juli 1974
13 Wochen
13 Terry Jacks Seasons in the Sun
Jaques Brel; englischer Text: Rod McKuen
15. Juli 1974 – 14. August 1974
4 Wochen
4 Albert West Sheila
Tommy Roe
Dreimal war West in Österreich in den Charts, zum dritten Mal stand West auf Platz eins. In den Niederlanden kam er nie über Platz 4 hinaus. Auch der dritte Spitzenreiter ist ein 60er-Jahre-Cover im Original von Tommy Roe.
15. August 1974 – 14. Oktober 1974
9 Wochen
9 The Rubettes Sugar Baby Love
Wayne Bickerton, Tony Waddington
15. Oktober 1974 – 14. November 1974
4 Wochen
4 Gunter Gabriel Hey Boß, ich brauch’ mehr Geld
Gunter Gabriel
15. November 1974 – 14. Dezember 1974
4 Wochen
4 Waterloo & Robinson Hollywood
Christian Kolonovits
15. Dezember 1974 – 14. Januar 1975
5 Wochen
5 George McCrae Rock Your Baby
Harry Wayne Casey, Richard Finch
← 1973   1975 →

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

← 1973 OsterreichÖsterreich Liste der Nummer-eins-Hits in Österreich  1975 →
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel Zusätzliche Informationen
15. Oktober 1973 – 14. März 1974
21 Wochen
21 The Beatles 1962–1966
15. März 1974 – 14. Juni 1974
13 Wochen
13 Deep Purple Burn
15. Juni 1974 – 14. Juli 1974
5 Wochen
5 Nazareth Loud ’n’ Proud
15. Juli 1974 – 14. Oktober 1974
13 Wochen
13 Nazareth Rampant
15. Oktober 1974 – 14. Januar 1975
13 Wochen
13 Waterloo & Robinson Sing My Song
← 1973   1975 →

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1974 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.