Insar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadt
Insar
Инсар (russisch)
Инсара (mokschanisch)
Wappen
Wappen
Föderationskreis Wolga
Republik Mordwinien
Rajon Insar
Erste Erwähnung 1648
Stadt seit 1780; 1958 (erneut)
Fläche 52 km²
Bevölkerung 8687 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 167 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 160 m
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl (+7)83449
Postleitzahl 431429, 431430
Kfz-Kennzeichen 13, 113
OKATO 89 224 501
Geographische Lage
Koordinaten 53° 52′ N, 44° 22′ OKoordinaten: 53° 52′ 0″ N, 44° 22′ 0″ O
Insar (Europäisches Russland)
(53° 52′ 0″ N, 44° 22′ 0″O)
Lage im Westteil Russlands
Insar (Republik Mordwinien)
(53° 52′ 0″ N, 44° 22′ 0″O)
Lage in Mordwinien
Liste der Städte in Russland

Insar (russisch Инсар, mokschanisch Инсара, Insara) ist eine Kleinstadt in der Republik Mordwinien (Russland) mit 8687 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt etwa 70 km südwestlich der Republikhauptstadt Saransk an der Mündung der Insarka in die Issa im Flusssystem der Wolga.

Insar ist Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insar wurde erstmals 1648 als „Festung“ mit zugehöriger Siedlung urkundlich erwähnt und erhielt 1780 Stadtrecht. 1926 verlor der Ort das Stadtrecht, 1958 wurde es jedoch erneut verliehen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
1897 4300
1939 5624
1959 5844
1979 9034
1989 9275
2002 8951
2010 8687

Anmerkung: Volkszählungsdaten (1897 gerundet)

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)