Jørgen Schmidt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jørgen Schmidt (* 3. August 1945 in Vester Alling, Norddjurs Kommune, Jütland) ist ein ehemaliger dänischer Radrennfahrer und Weltmeister.

1969 wurde Jørgen Schmidt Dritter der dänischen Amateur-Straßenmeisterschaft im Straßenrennen. Im Jahr darauf errang er bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Leicester den Titel im Straßenrennen der Amateure. Zudem wurde er Skandinavischer Meister im Mannschaftszeitfahren und dänischer Vize-Meister im Straßenrennen. 1971 und 1975 wurde er nochmals jeweils nationaler Vize-Meister im Einzelzeitfahren und gewann 1971 die Fünen-Rundfahrt.

Nach dem Ende seiner aktiven Radsport-Laufbahn eröffnete Schmidt ein Fahrradgeschäft in Randers.[1] Seine ganze Familie ist dem Radsport verbunden: Seine Töchter Sanne und Lotte waren erfolgreiche Radrennfahrerinnen. Auch der Junioren-Weltmeister im Einzelzeitfahren von 2011, Mads Würtz Schmidt, ist mit ihm verwandt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. schmidtcyklerranders.dk

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]