Jacob Hellner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacob Hellner ist ein schwedischer Musikproduzent, hauptsächlich im Metal-Genre. Hellner ist vor allem bekannt für seine Arbeit mit Rammstein und Clawfinger.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor seiner Karriere als Produzent versuchte Hellner sich bereits als Schlagzeuger und Gitarrist, stellte jedoch fest, dass es ihm mehr Vergnügen bereitete, Musik zu produzieren als sie zu interpretieren. Zudem war er Lehrer für Computertechnik und -programme. Nach seiner Rückkehr von einer Arbeitsstelle in San Francisco bekam er die Gelegenheit, das Debütalbum der Band Clawfinger, Deaf Dumb Blind, zu produzieren. Dies war sein Durchbruch als Produzent. Seit dem ersten Rammstein-Album ist er der Produzent der Band und produzierte auch das erste Album des Seitenprojekts des Rammstein-Gitarristen Kruspe, Emigrate genannt.

Mit der Veröffentlichung der Konzert-DVD und -CD Rammstein:Paris im Jahr 2017, bei der Hellner noch für den Ton verantwortlich zeichnet, endet die Zusammenarbeit mit der Berliner Band. Für ein für 2018 avisiertes siebtes Rammstein-Studioalbum haben die Musiker in mehreren Interviews einen Wechsel des Produzententeams angekündigt.[1][2]

Produzierte Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Metal Hammer, US, Mai 2017, zitiert von stern.de: Rammstein verraten Details über neues Album, 4.5.2017; abgerufen am 5. Mai 2017
  2. teamrock.com: Rammstein want to try unusual methods on album no. 74.5.2017; abgerufen am 5. Mai 2017