Jacques Dewatre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Leben vor 1991??
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Jacques Dewatre (* 5. Juni 1936) ist ein französischer Offizier und Diplomat.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Arbeit im Ministerium für Zusammenarbeit und Entwicklung wurde er Präfekt in Guayana und zwischen 1991 und 1992 auf La Réunion und 1992–1993 in Yvelines.
Vom 4. Juni 1993[1] bis zum 14. Februar 2000 war er Leiter des DGSE, danach Botschafter in Äthiopien. Am 26. April 2000 wurde er mit dem Großoffizierskreuz der Ehrenlegion ausgezeichnet.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Décret du 4 juin 1993. 4. Juni 1993; abgerufen am 14. April 2013 (französisch).