Jarosław Lindner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jarosław Lindner
Spielerinformationen
Geburtstag 28. Juni 1988
Größe 175 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
0000–2004 Janowianka Janów
2004–2006 Hannover 96
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2010 Hannover 96 II 74 (22)
2009–2010 Hannover 96 1 0(0)
2010–2015 Holstein Kiel 99 (32)
2015–2016 SV Wehen Wiesbaden 18 0(1)
2016– Sportfreunde Lotte 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 22. August 2016

Jarosław „Jarek“ Lindner (* 28. Juni 1988 in Danzig, geboren als Jarosław Ciarczyński[1]) ist ein Fußballspieler mit deutscher und polnischer Staatsangehörigkeit.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stürmer hatte in Polen in den Jugendmannschaften von Janowianka Janów gespielt, ehe er im August 2003 in die Nachwuchsabteilung von Hannover 96 wechselte. Zur Saison 2007/08 stieg Lindner hier in die zweite Mannschaft auf. Als der Trainer der zweiten Mannschaft, Andreas Bergmann, im August 2009 als Nachfolger von Dieter Hecking die erste Mannschaft übernahm, berief er den Offensivspieler in den Profikader, mit dem er am 29. August 2009 gegen die TSG 1899 Hoffenheim sein Bundesligadebüt absolvierte.

Von 2010 bis 2015 spielte er für den Drittligisten Holstein Kiel. Zur Saison 2015/16 wechselte er zum SV Wehen Wiesbaden, bei dem er einen Zweijahresvertrag erhielt.[2][3] Kurz nach Beginn der Saison 2016/17 wechselte er zum Liga-Konkurrenten Sportfreunde Lotte.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.90minut.pl/kariera.php?id=16456
  2. Lindner verlässt Storchennest holstein-kiel.de, abgerufen am 27. August 2015
  3. SVWW verpflichtet Jaroslaw Lindner svwehen-wiesbaden.de, abgerufen am 27. August 2015
  4. Lindner verstärkt die Sportfreunde sf-lotte.de, abgerufen am 22. August 2016