John Vickery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

John Estill Vickery (* 4. November 1950 in Alameda, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vickery wurde in Alameda geboren und wuchs in Oakland auf. Bereits in der High School übernahm einer eine Rolle in einer Aufführung des Shakespeare-Stücks Was ihr wollt. An der University of California, Davis studierte er zunächst Mathematik. Nach seinem Abschluss studierte er Schauspiel in London. Seit Anfang der 1980er Jahre wirkte er in zahlreichen Kinofilmen, Fernsehfilmen und Fernsehserien mit. Eine größere Bekanntheit erlangte er in den 1990er Jahren durch wiederkehrende Auftritte in drei Star Trek-Serien (Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert, Star Trek: Deep Space Nine und Star Trek: Enterprise) sowie in Babylon 5 und dessen Ableger Crusade.

Ebenfalls seit den frühen 1980er Jahren ist Vickery als Theaterschauspieler tätig. Er trat unter anderem in New York City, Los Angeles, Costa Mesa und Stratford (Ontario) auf. Dabei übernahm er häufig Rollen in klassischen Shakespeare-Stücken. Zwischen 1997 und 2003 verkörperte er bei Aufführungen in New York, Minneapolis und Los Angeles außerdem Scar in der Musical-Adaption von Der König der Löwen.

Vickery hat eine Tochter.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]