Joint Base Andrews Naval Air Facility

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joint Base Andrews Naval Air Facility
Air Force District of Washington (AFDW)
Air Force District of Washington.png
Luftbild der Andrews Air Force Base
Kenndaten
ICAO-Code KADW
IATA-Code ADW
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 15 km südöstlich von Washington, D.C.
Straße I-95/I-495
Basisdaten
Eröffnung 1943
Betreiber United States Air Force
Fläche 2775 ha
Start- und Landebahnen
01R/19L 2973 m × 46 m
01L/19R 2835 m × 61 m Beton

i1 i3 i5

i7 i10 i12

i14

Die Joint Base Andrews Naval Air Facility (früher Andrews Air Force Base) ist ein Militärflugplatz der US Air Force im US-Bundesstaat Maryland, USA, rund 15 km südöstlich von Washington D.C.

Sie ist Regierungsflughafen der US-Hauptstadt. Von hier aus werden die Flüge des US-Präsidenten vor allem mit der Air Force One sowie anderer Regierungsmitglieder durchgeführt und ausländische Staatsgäste empfangen.

Andrews AFB gehört zum Verantwortungsbereich des Air Force District of Washington (AFDW) und hat zwei Start- und Landebahnen: 01R/19L (2975 m) und 01L/19R (2835 m). Sie beherbergt neben der für die Air Force One zuständigen 89th Airlift Wing verschiedene Behörden der amerikanischen Luftstreitkräfte und Einheiten der Reservestreitkräfte (Air National Guard, Air Force Reserve Command) und wird auch von der US Navy genutzt. Ende 2006 waren rund 5.500 Soldaten dort stationiert.

Geschichte[Bearbeiten]

Blick von Norden auf das Vorfeld mit Teilen der US-Regierungsflotte (inkl. Air Force One)

Am 25. August 1941 zunächst als Camp Springs Army Air Field gegründet, nahm der Flugplatz am 2. Mai 1943 den Betrieb auf. Zu Ehren General Frank M. Andrews, der im Zweiten Weltkrieg die Luftoperationen in Europa leitete und am 3. Mai 1943 auf Island tödlich verunglückte, benannte man den Stützpunkt am 31. März 1945 in Andrews Field um. Mit der Gründung der US Air Force im Jahr 1948 änderte sich die Bezeichnung in Andrews Air Force Base.

Seit Juli 1961 sind die VIP-Flugzeuge der US-Regierung (Air Force One und Air Force Two) hier stationiert. Im Juni 2006 übernahm die 316th Wing des AFDW die Standortleitung von der 89th Airlift Wing des Air Mobility Command.

Weblinks[Bearbeiten]

Andrews AFB (Maryland)
Andrews AFB
Andrews AFB
 Commons: Andrews Air Force Base – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien