Jonathan Pereira (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Jonathan Pereira Rodríguez)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonathan Pereira
J pereira 2011 001.jpg
Jonathan Pereira, 2011
Personalia
Name Jonathan Pereira Rodríguez
Geburtstag 12. Mai 1987
Geburtsort VigoSpanien
Größe 167 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
0000–2002 UD Santa Mariña
2002–2004 FC Villarreal
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2007 FC Villarreal B 73 (51)
2006–2010 FC Villarreal 10 0(1)
2007–2008 → Racing de Ferrol (Leihe) 39 (11)
2008–2009 → Racing Santander (Leihe) 32 0(5)
2010–2012 Betis Sevilla 77 (16)
2013–2015 FC Villarreal 50 (11)
2014–2015 → Rayo Vallecano (Leihe) 3 0(0)
2015 → Real Valladolid (Leihe) 20 0(6)
2015–2016 CD Lugo 35 0(9)
2016–2017 Real Oviedo 14 0(2)
2017– AD Alcorcón 13 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 22. Dezember 2017

Jonathan Pereira Rodríguez (* 12. Mai 1987 in Vigo) ist ein spanischer Fußballspieler. Er steht seit 2017 bei AD Alcorcón unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pereira begann seine Karriere in der Jugendmannschaft von UD Santa Mariña. 2002 wechselte er in die Jugendabteilung des FC Villarreal, wo er 2004 in die zweite Mannschaft geholt wurde. Nach zwei Saisonen in der Tercera Division, kam Pereira in der Saison 2006/07 in den Kader der ersten Mannschaft. Nebenher spielte er noch in der B-Mannschaft, die den Aufstieg in die Segunda Division B schaffte. Sein Debüt in der höchsten spanischen Spielklasse gab der Stürmer am 21. Oktober 2006 gegen UD Levante. Pereira erzielte beim Unentschieden das 1:1, wobei er erst eine Minute zuvor eingewechselt wurde. Weiters erhielt er eine gelbe Karte.

Pereira gab in dieser Saison auch sein Debüt auf europäischer Klubebene. Im UI-Cup kam er gegen den Vertreter aus Slowenien NK Maribor am 22. Juli 2006 in der 82. Minute für Cani ins Spiel. Das Spiel in Maribor endete 1:1. Am Ende der Saison wurde Villarreal Fünfter der Liga.

In der Saison 2007/08 wurde Pereira an Racing de Ferrol in die zweithöchste Spielklasse verliehen. Der Verein stieg mit dem Stürmer ab. In der darauffolgenden Saison folgte eine weitere Leihe. Diesmal spielte Pereira bei Racing Santander in der Primera Divisíon, und war dort Stammspieler. Man wurde Zwölfter der Liga.

Zum Anfang der Saison 2009/10 kehrte er zum FC Villarreal zurück. Nach einer Herbstsaison kam dann der endgültige Abschied vom FC und der Spanier wechselte zu Real Betis Sevilla, wiederum in die zweithöchste Spielklasse Spaniens.

Zum 1. Januar 2013 kehre Pereira zum FC Villarreal in die zweite Liga zurück und schaffte dort den Wiederaufstieg.[1]

International spielte er bisher nur für die Jugendauswahlen seines Heimatlandes. Pereira Rodríguez nahm an der U-21-Fußball-Europameisterschaft 2009 in Schweden teil. Er kam im letzten Gruppenspiel gegen Finnland in der 68. Minute ins Spiel. Das Spiel in Göteborg wurde 2:0 gewonnen. Spanien schied jedoch als Gruppendritter hinter Deutschland und England aus.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die höchste spanische Spielklasse 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jonathan Pereira returns to Villarreal CF@1@2Vorlage:Toter Link/english.villarrealcf.es (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.