Jorge Wagner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jorge Wagner
Jorge Wagner (2010).JPG
Jorge Wagner (2010)
Spielerinformationen
Name Jorge Wagner Goés Conceição
Geburtstag 17. November 1978
Geburtsort Feira de SantanaBrasilien
Größe 178 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
1996–1998 EC Bahia
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2000 EC Bahia 23 0(7)
2001–2002 Cruzeiro EC 33 0(4)
2003–2004 Lokomotive Moskau 13 0(0)
2003 → Corinthians (Leihe) 18 0(2)
2005–2006 SC Internacional 22 0(6)
2006 Betis Sevilla 10 0(0)
2007–2010 FC São Paulo 125 (13)
2011–2013 Kashiwa Reysol 91 (21)
2014 Botafogo FR 8 0(0)
2014 Kashima Antlers 8 0(0)
2015– EC Vitória 21 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. Januar 2016

Jorge Wagner Goés Conceição (* 17. November 1978 in Feira de Santana), besser bekannt als Jorge Wagner, ist ein brasilianischer Fußballspieler. Derzeit spielt er beim japanischen Erstligisten Kashiwa Reysol.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jorge Wagner stammt aus der Jugendabteilung des EC Bahia, wo er 1998 auch in die erste Mannschaft aufgenommen wurde. Zur Saison 2001 wechselte er zum Cruzeiro EC nach Belo Horizonte, mit dem er in beiden Jahren die Staatsmeisterschaft von Minas Gerais gewann. Nach diesen Erfolgen verließ der Brasilianer erstmals sein Heimatland, um bei Lokomotive Moskau anzuheuern, die kurz zuvor erstmals in der Vereinsgeschichte die russische Meisterschaft gewannen. Doch Jorge Wagner konnte sich nicht durchsetzen und wurde bereits nach einem halben Jahr an Corinthians São Paulo verliehen. Als Stammspieler kam er dort in der abgebrochenen Saison noch auf 18 Ligaeinsätze und konnte mit seinem Team am Saisonende die Staatsmeisterschaft von São Paulo gewinnen. Zurück in Moskau spielte er in der gesamten Saison 2004 insgesamt nur 6 Ligaspiele für Lokomotive und konnte somit nur selten etwas zum Gewinn der Meisterschaft beitragen.

Zur Saison 2005 verließ er Moskau und wechselte zum SC Internacional, wo er abermals in seiner ersten Saison mit dem Verein die jeweilige Staatsmeisterschaft gewann. Ein halbes Jahr nach dem Gewinn dieses Titels ging Jorge Wagner nochmals nach Europa. Der spanische Erstligist Betis Sevilla hatte den Mittelfeldspieler für 2 Millionen Euro verpflichtet. Doch auch in Spanien konnte er sich nie wirklich durchsetzen und wurde deshalb, wie schon in Moskau, nach einem halben Jahr wieder nach Brasilien verliehen.[1] Angekommen beim FC São Paulo wurde er sofort zum Stammspieler und war maßgeblich am Gewinn des Meistertitels beteiligt. Zur Saison 2008 kaufte ihn sein Leihverein São Paulo dann endgültig.[2] Am Ende der Saison konnte der Mittelfeldspieler mit seiner Mannschaft die Meisterschaft erfolgreich verteidigen.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jorge Wagner kehrt nach Brasilien zurück (www.4-4-2.com, 1. Februar 2007)
  2. Wagner definitiv bei Sao Paulo (www.4-4-2.com, 9. Januar 2008)