Josefskapelle (Mittelrode)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
St.-Josef-Kapelle (Mittelrode)
Fulda Mittelrode Catholic Church St Josef Kapelle d.png
Gesamtansicht
Ort Mittelrode
Konfession römisch-katholisch
Diözese Fulda
Patrozinium St. Josef
Baujahr 1720
Bautyp Saalkirche
Funktion Filialkirche
Innenansicht der Kapelle

Die St.-Josef-Kapelle ist eine römisch-katholische Kapelle in Mittelrode, einem Stadtteil von Fulda im Landkreis Fulda in Hessen.

Sie ist Filialkirche von St. Martin, Fulda und zählt zum Dekanat Fulda in der Diözese Fulda.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das unter Denkmalschutz stehende Kapellengebäude befindet sich im Ortsmittelpunkt in der Mittelroder Straße 6 unweit der Landesstraße L 3139 nach Oberrode.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der alte Kirchspielort für Mittelrode war seit der Zeit des Klosters Fulda das nahegelegene Haimbach. 1720 in der Regierungszeit des Fuldaer Fürstabt Konstantin von Buttlar (1714–1726) und dem Haimbacher Pfarrer Johann Adam Breun (1716–1723) wurde die Kapelle erbaut und dem Hl. Josef geweiht. Das Patrozinium wird in der katholischen Kirche am 19. März gefeiert.

Die Kapelle ist der Mutterpfarrei mit der Pfarrkirche St. Markus in Haimbach zugeordnet und gehört zur Filialgemeinde St. Hubertus die die Dörfer Oberrode und Niederrode umfasst. In St. Josef Oberrode finden regelmäßige wöchentliche Gottesdienste statt. 2002 erfolgte die letzte Sanierung.

Pfarrgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche gehört zur Pfarrei St. Martin, unweit des Zentrums der Kreisstadt Fulda, in der die Katholiken in der Mehrheit leben.

Sie gehörte bis Dezember 2020 dem Pastoralverbund St. Antonius von Padua Fulda-West[1] im Dekanat Fulda an:

Die Kirche gehört seit 2021 zur Pfarrei St. Martin Fulda, zu der sich alle bisherigen Gemeinden des Pastoralverbundes St. Antonius von Padua Fulda-West zusammengeschlossen haben. Pfarrkirche ist die Kirche St. Andreas (Fulda-Neuenberg) in Fulda-Neuenberg.[2] Pfarrer der neu gegründeten Pfarrei ist Pfarrer Markus Schneider.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Josefskapelle (Mittelrode) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bistum Fulda: Dekanate, Pastoralverbünde, Pfarreien
  2. Fusionsurkunde der Pfarreien Amtsblatt des Bistums Fulda Nr. 108 vom 12. Dezember 2020, abgerufen am 2. Januar 2021.

Koordinaten: 50° 32′ 23,6″ N, 9° 36′ 24,8″ O