Joseph Erxleben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Joseph Erxleben Leichtathletik

The American marathon team 1912, Harry Smith is 6.png
Joseph Erxleben sitzend mit der Nr. 3

Voller Name Joseph John Erxleben
Nation Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 15. September 1889
Geburtsort Franklin County (Missouri)USA
Größe 170 cm
Gewicht 61 kg
Sterbedatum 29. August 1973
Sterbeort Houston, USA
Karriere
Disziplin Langstreckenlauf
Bestleistung Marathon: 2:36:30 h
Verein Missouri AC St. Louis

Joseph John Erxleben (* 15. September 1889 in Franklin County, Missouri; † 29. August 1973 in Houston, Texas) war ein US-amerikanischer Langstreckenläufer.

Erstmals in Erscheinung trat Joseph Erxleben im Februar 1909 bei einem 15-Meilen-Rennen im St. Louis Coliseum, das von der Saint Louis University ausgerichtet wurde. Erxleben gewann das Rennen, auch den Missouri Athletic Club’s Marathon im gleichen Jahr konnte er gewinnen. Im folgenden Jahr wurde er Zweiter, 1911 konnte er den Marathon wieder gewinnen.

1912 gewann Erxleben den Missouri Athletic Club’s Marathon ein drittes Mal und konnte sich damit für die Olympischen Spiele 1912 in Stockholm qualifizieren. Einem Artikel der Washington Times zufolge sollte Erxleben im 10.000-Meter-Lauf starten.[1] Erxleben wurde jedoch im Marathonlauf eingesetzt. Hier kam er mit einer Zeit von 2:45:47,2 h als Achter ins Ziel. Nach den Spielen von Stockholm kehrte Erxleben an Bord des Passagierdampfers Vaderland zurück in die USA.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Washington Times vom 11. Juni 1912 (englisch)