Jules Dubois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jules Dubois Straßenradsport
1897 Jules Dubois archives Gallica.jpg
Zur Person
Geburtsdatum 5. Mai 1862
Sterbedatum 1. Dezember 1928
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Disziplin Bahnradsport, Straßenradsport
Fahrertyp Ausdauerfahrer
Zum Team
Aktuelles Team Karriereende
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge
Französische Bahnmeisterschaften
1885: FrankreichFrankreich – Steherrennen
Stundenweltrekord
1894 - 38,220 km
Letzte Aktualisierung: 31. Oktober 2014

Jules Dubois (* 5. Mai 1862 in Pontoise; † 1. Dezember 1928 in Levallois-Perret) war ein französischer Radrennfahrer.

Jules Dubois war Profi von 1885 bis 1897. In seinem ersten Jahr als Profi 1885 wurde er erster französischer Meister im Steherrennen und stand in den folgenden Jahren mehrfach auf dem Podium. Auch gewann er mehrere Eintagesrennen, die von Paris aus in andere französische Städte führten. 1894 stellte er mit 38,220 Kilometern in Paris einen neuen Stundenweltrekord auf.

Nach dem Ende seiner Radsportlaufbahn betätigte sich Dubois als Ballonfahrer.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 11e grand prix de l'Aéro-Club aux Tuileries. Gallica, abgerufen im 31. Oktober 2014.