Julius Römer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Schauspieler Julius Römer. Zum Botaniker siehe Julius Paul Römer.

Julius Römer (* 29. Juli 1995 in Bissendorf) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Julius Römer ist Student und lebt mit seiner Familie in Hamburg. Er spielt Inline-Skaterhockey und wurde 2013 als Torwart der U19-Nationalmannschaft Europameister. Im selben Jahr wurde er von seinem Verein, dem TSG Bergedorf, zum Sportler des Jahres 2013 gekürt.[1] Neben seiner eigenen Sportkarriere ist er auch als Trainer und Schiedsrichter aktiv. In einem einjährigen Aufenthalt in Kanada spielte er Eishockey. Er spielt Gitarre und Klavier.

Seine erste größere Rolle hatte Römer in dem Kinderfilm Stella und der Stern des Orients, für die er Kritikerlob für sein komödiantisches Talent erhielt.[2]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. tsg-bergedorf.de
  2. focus.de vom 14. Oktober 2009: Abenteuergeschichte Stella und der Stern des Orients