Kanton Ollioules

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Ollioules
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Var
Arrondissement Toulon
Hauptort Ollioules
Einwohner 40.960 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 457 Einw./km²
Fläche 89,66 km²
Gemeinden 4
INSEE-Code 8318

Der Kanton Ollioules ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Toulon, im Département Var und in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur; Hauptort ist die Gemeinde Ollioules. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1985 Ferdinand Bernhard (DVD).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet des Kantons liegt um seinen Hauptort Ollioules im Arrondissement Toulon. Sein tiefster Punkt befindet sich in Bandol auf Meereshöhe, der höchste mit 804 m in Évenos. Die mittlere Meereshöhe beträgt 187 m.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus vier Gemeinden.

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche (km²) Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Bandol 000000000007636.00000000007.636   (2013) 8,58 000000000000890.0000000000890 Einw./km² 83009 83150
Évenos 000000000002141.00000000002.141   (2013) 41,95 000000000000051.000000000051 Einw./km² 83053 83330
Ollioules 000000000013321.000000000013.321   (2013) 19,89 000000000000670.0000000000670 Einw./km² 83090 83190
Sanary-sur-Mer 000000000016047.000000000016.047   (2013) 19,24 000000000000834.0000000000834 Einw./km² 83123 83110

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]