Karin Riediger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Karin Riediger-Heintges (* 2. August 1961 in Duisburg) ist eine frühere deutsche Eiskunstläuferin. Für den Duisburger SC Kaiserberg wurde sie 1981 deutsche Meisterin. Heute ist sie bei diesem Verein als Trainerin tätig, vorrangig für ihre ebenfalls als Eiskunstläuferin aktive Tochter Isabel Heintges (* 1993).

Erfolge/Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juniorenweltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europameisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsche Meisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1978 – 3. Rang
  • 1979 – 2. Rang
  • 1980 – 2. Rang
  • 1981 – 1. Rang
  • 1982 – 3. Rang
  • 1984 – 9. Rang

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]