Katherine Waterston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waterston im Juli 2016 bei der San Diego Comic-Con International

Katherine Boyer Waterston (* 3. März 1980 in London) ist eine in Großbritannien geborene US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Waterston wurde als Tochter von Lynn Louisa (geborene Woodruff) und Sam Waterston in London geboren, wo ihre Eltern zu dieser Zeit arbeiteten.[1] Ihre Schwester Elisabeth Waterston und ihr Halbbruder James Waterston sind ebenfalls Schauspieler und ihr Bruder Graham Waterston ist Regisseur.

Waterston studierte Schauspiel an der New York University.[1]

Ab Mitte der 2000er Jahre übernahm sie erste Rollen in Film- und Fernsehproduktionen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Waterston bei den Independent Spirit Awards im Februar 2015

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Kindness (Peter Jay Sharp Theater)
  • 2010: Bachelorette (McGinn-Cazale Theatre)
  • 2011: Dreams of Flying Dreams of Falling (East 13th Street/CSC Theatre)
  • 2011: The Cherry Orchard (East 13th Street/CSC Theatre)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Katherine Waterston – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Katherine Waterston Biography bei nytimes.com, abgerufen am 23. August 2015