Kyle Long

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kyle Long
Kyle long.jpg
Kyle Long, 2014
Chicago BearsNr. 75
Offensive Tackle
Geburtsdatum: 5. Dezember 1988
Geburtsort: Ivy, Virginia
Größe: 1,98 m Gewicht: 142 kg
NFL-Debüt
2013 für die Chicago Bears
Karriere
College: Oregon
NFL Draft: 2013/Runde: 1/Pick: 20
 Teams:
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
  • 3x Pro Bowl (2013–2015)
  • USA Today High School All-American (2007)
  • Pro Football Focus All-Rookie Team (2013)
  • NFL.com All-Rookie Team (2013)
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL-Saison 2015)
Spiele     47
als Starter     47
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Kyle Howard Long (* 5. Dezember 1988 in Ivy, Virginia) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Offensive Tackles. Er spielt seit 2013 für die Chicago Bears in der National Football League (NFL) und wurde bisher dreimal in den Pro Bowl gewählt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frühe Jahre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während Kyle Long die St. Anne's-Belfield School in Charlottesville, Virginia besuchte spielte er sowohl American Football als auch Baseball. 2008 wurde er im MLB Draft von den Chicago White Sox in der 23. Runde ausgewählt. Er unterzeichnete allerdings keinen Vertrag und ging auf die Florida State University.[1]

College Football[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Long verließ die Florida State University im Januar 2009 aus akademischen Gründen. Nachdem seine Leistungen abgesackt waren entschieden er und seine Familie dass es besser wäre wenn er einen Studienplatz findet der näher an seinem Wohnort ist.[2]

Ab 2010 besuchte er das Saddleback College und begann dort als Defensive End zu spielen. In seiner ersten Saison erreichte er 16 Tackles und einen Sack.

Nachdem er 2011 auf die Position des Offensive Guards versetzt wurde, entschied er sich am 18. Dezember für die Oregon Ducks der University of Oregon zu spielen und wechselte an das College. [3]

In der Saison 2012 startete er in zehn der zwölf Saisonspiele. Er beantragte bei der NCAA die Erlaubnis ein weiteres Jahr College Football spielen zu dürfen, die NCAA lehnte sein Gesuch allerdings ab. [4]

National Football League[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Long wurde von den Chicago Bears als 20. Spieler in der ersten Runde des NFL Drafts 2013 ausgewählt.[5] Er war damit der erste Guard seit 1960, den die Bears in der ersten Runde auswählten.[6]

Am 17. Mai 2013 unterzeichnete Long seinen Vertrag, er war der letzte von den Bears gedraftete Spieler der dies tat.[7]

Long nahm vom zehnten bis zum zwölften Mai am Training-Camp der Bears teil. Aufgrund einer Regel der NFL musste er allerdings einen Großteil der Vorbereitung auslassen. Die Regel besagt, dass Rookies nicht trainieren dürfen, bevor ihre Klasse am College ihre Abschlüsse bekommen hat.[8]

Long startete am 1. Spieltag im Spiel gegen die Cincinnati Bengals auf der Position des Right Guards. Er war damit der erste Rookie in der Super Bowl Ära, der das erste Spiel der Saison für die Bears auf dieser Position als Starter spielte.[9]

In seiner ersten Saison spielte Long alle 16 Saisonspiele von Anfang an. Er lieferte dabei gute Leistungen, welche unter anderem mit seiner Pro-Bowl-Teilnahme anerkannt wurden. Nichtsdestotrotz erreichte sein Team mit einer Bilanz von 8:8 nur den zweiten Platz in der Division und konnte sich auch nicht über eine Wild Card für die Play-offs qualifizieren.

Zur Saison 2015 wechselte er von der Position des Guards zum Tackle.

Am 7. September 2016 wurde sein Vertrag um vier Jahre verlängert.[10]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kyle Long ist der Sohn des Hall of Famers Howie Long und der Bruder von Chris Long, welcher 2016 zu den New England Patriots wechselte und dort als Defensive End aktiv ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kyle Long – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chicago White Sox Draft Kyle Long. Newsplex.com. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  2. Kyle Long to leave Florida State. Dailyprogress.com. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  3. Kyle Long commits to Oregon. Dailyprogress.com. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  4. NCAA denies Oregon OG Long's appeal. ESPN.com. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  5. Chicago Bears select Oregon OT Kyle Long with the 20th overall pick. Yahoo! Sports. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  6. Who was last guard Bears picked in first round?. Chicagobears.com. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  7. Bears Sign Four-Year Deal With Draft Pick Kyle Long. CBS Chicago. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  8. Long thrilled to rejoin fellow rookies at Halas Hall. Chicagobears.com. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  9. Kyle Long focusing on task at hand. Chicagobears.com. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  10. Larry Mayer: Long inks new deal through 2021. Chicago Bears, 7. September 2016, abgerufen am 11. September 2016.