La Barre-en-Ouche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Barre-en-Ouche
Wappen von La Barre-en-Ouche
La Barre-en-Ouche (Frankreich)
La Barre-en-Ouche
Gemeinde Mesnil-en-Ouche
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Koordinaten 48° 57′ N, 0° 40′ OKoordinaten: 48° 57′ N, 0° 40′ O
Postleitzahl 27330
ehemaliger INSEE-Code 27041
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée
Website http://www.labarreenouche.fr/

La Barre-en-Ouche ist eine französische Ortschaft mit 928 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Eure in der Region Normandie (vor 2016 Haute-Normandie). Sie gehört zum Arrondissement Bernay und zum Kanton Bernay (bis 2015 Beaumesnil).

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden sechzehn zuvor selbstständige Gemeinden aus dem ehemaligen Kanton Beaumesnil zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Mesnil-en-Ouche zusammengelegt. Es waren dies: Ajou, La Barre-en-Ouche, Beaumesnil, Bosc-Renoult-en-Ouche, Épinay, Gisay-la-Coudre, Gouttières, Granchain, Jonquerets-de-Livet, Landepéreuse, La Roussière, Saint-Aubin-des-Hayes, Saint-Aubin-le-Guichard, Sainte-Marguerite-en-Ouche, Saint-Pierre-du-Mesnil und Thevray.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Barre-en-Ouche liegt in Nordfrankreich in der Landschaft Pays d’Ouche am Südwestrand des Départements Eure.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 796 829 749 824 713 791 893 928
Quelle: Cassini und INSEE

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Barre-en-Ouche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien