Landesgericht für Strafsachen Graz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
OsterreichÖsterreich Landesgericht für Strafsachen Graz
— LGS Graz —p1
Staatliche Ebene Bund
Stellung ordentliches Gericht
Hauptsitz Graz, Conrad-von-Hötzendorf Straße 41
Präsidentin Caroline List
Website www.justiz.gv.at
Conrad-von-Hötzendorf-Straße

Das Landesgericht für Strafsachen Graz (kurz: LGS Graz) ist eines von 20 Landesgerichten in Österreich und für Strafsachen in der südlichen Steiermark zuständig. Es ist zuständig für die Entscheidung von Vergehen, welche mit einer Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr angedroht sind sowie für – unabhängig vom Strafmaß – bestimmte Vergehen (z. B. Gefährliche Drohung). Außerdem ist es in 2. Instanz zur Behandlung von Rechtsmitteln gegen strafgerichtliche Entscheidungen der Bezirksgerichte zuständig.[1]

Rechtsmittelinstanz für Entscheidungen des Landesgerichtes für Strafsachen Graz ist das Oberlandesgericht Graz.

Das Landesgericht für Strafsachen Graz befindet sich im Gebäude Conrad-von-Hötzendorf-Straße 41, in dem auch die Staatsanwaltschaft Graz untergebracht ist.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Landesgericht für Strafsachen Graz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landesgericht für Strafsachen Graz. Zuständigkeit. Bundesministerium für Justiz, abgerufen am 27. Oktober 2017 (österreichisches Deutsch).
  2. Landesgericht für Strafsachen Graz. Gebäudewegweiser. Bundesministerium für Justiz, abgerufen am 27. Oktober 2017 (österreichisches Deutsch).

Koordinaten: 47° 3′ 37,4″ N, 15° 26′ 43,8″ O